Rezept Apfel Sellerie Cremesuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Sellerie-Cremesuppe

Apfel-Sellerie-Cremesuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3336
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11376 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Melissentee !
Gegen Blähungen,Krämpfe, Schlaflosigkeit und Magenbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g süß-saure Äpfel
1  Zitrone (Saft von)
300 g Sellerieknolle
200 g Kartoffeln
30 g Butterschmalz
2 El. Curry
1/2 l Brühe
1/2 l Milch
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
1/8 l Apfelwein
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Sellerie-Cremesuppe:

Rezept - Apfel-Sellerie-Cremesuppe
Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Mit einem kleinen Kugelausstecher 16 Kugeln ausstechen und mit Zitronensaft beträufeln. Sellerie, Kartoffeln und restliche Äpfel grob raspeln. Butterschmalz erhitzen, Gemüse und geraspelte Äpfel darin andünsten, Curry kurz mitdünsten. Mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und 20 Minuten fortkochen. Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Apfelkugeln mit Zitronensaft und Apfelwein 3 bis 5 Minuten dünsten. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Suppe mit Apfelkugeln und Schnittlauch anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchSafran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.
Thema 9226 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15280 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 16206 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |