Rezept Apfel Quark Torte

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Quark-Torte

Apfel-Quark-Torte

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17344
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9514 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen hat sich gewölbt !
Wenn ein frischgebackener Kuchen in der Mitte zu hoch geworden ist, kann man ihn mit einer etwas kleineren Form, die man darauf drückt wieder „einebnen“. Das schadet dem Kuchen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
150 g Marzipanrohmasse
150 g Butter, oder Margarine
75 g Zucker; (1)
1  Spur ; Salz
3  Eier, Gewichtsklasse 3
125 g Mehl
1 Tl. Backpulver
9  Scheibe Gelatine, weiss
750 g Aepfel
2 El. Zitronensaft; (1) von
100 ml Zitronensaft; (2) abgenommen
100 ml Wasser
500 g Speisequark, Magerstufe
100 g Zucker; (2)
1  Pk. Vanillin-Zucker
150 ml Zitronensaft; (3)
1  Zitrone, unbehandelt; die abgeriebene Schale
250 g Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Quark-Torte:

Rezept - Apfel-Quark-Torte
Marzipan wuerfeln, mit Fett, Zucker (1) und Salz cremig ruehren. Eier nacheinander unterruehren. Mehl und Backpulver mischen, kurz in die Masse ruehren. Teig in eine gefettete Springform fuellen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 Grad / Gasherd: Stufe 2) 30-35 Minuten backen. Gelatine einweichen. Aepfel waschen. Von den Aepfeln jeweils aus der Mitte zwei duenne Scheiben herausschneiden (Stiele und Kerngehaeuse an den Scheiben lassen). Apfelhaelften entkernen, zwei (je Torte) in Spalten, Rest in Wuerfel schneiden. Die Wuerfel mit Zitronensaft (1) betraeufeln. Wasser und Zitronensaft (2) aufkochen. Apfelscheiben und ~spalten portionsweise darin ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze duensten, gut abtropfen lassen. Quark, Zucker (2), Vanillin-Zucker, Zitronenschale und Zitronensaft (3) verruehren. Gelatine ausdruecken, aufloesen und unter die Quarkmasse ruehren. Sahne steif schlagen. Abgekuehlten Tortenboden mit Springformrand umlegen. Sobald die Quarkmasse fest zu werden beginnt, Sahne und Apfelwuerfel unterheben. Creme auf den Marzipanboden streichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren mit geduensteten Apfelscheiben und -spalten belegen. 1 Torte = 16 Stueck = pro Stueck 320 Kalorien / 1340 Joule. * Quelle: Nach Laura 37/95 erfasst: A. Bendig Stichworte: Backen, Torte, Apfel, Quark, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13926 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9917 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18987 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |