Rezept Apfel Pie II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Pie II

Apfel-Pie II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7533 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
150 g Butter
1  Spur Salz
5 El. Eiswasser
750 g Aepfel
1  Zitrone; Saft und geriebene Schale
2 El. Zucker
1  Pk. Vanillezucker
1  Spur Zimt
1  Spur Ingwer
2 Tl. Speisestaerke
- - Aprikosenmarmelade
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Pie II:

Rezept - Apfel-Pie II
Das Mehl mit der Butter, Salz und dem Eiswasser gut verkneten und sofort ausrollen, so dass eine groessere und eine kleinere Teigplatte fuer eine Obsttortenform ausgeschnitten werden koennen. Die Tortenform mit der groesseren Teigplatte auslegen, alle Aepfel schaelen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Diese mit der Zitronenschale und dem ~saft, Zucker und Vanillezucker sowie dem Gewuerz und der Staerke gut vermengen und den Teig gleichmaessig belegen. Nun alles mit der kleineren Teigplatte abdecken und den Teig an den Raendern fest zusammendruecken. Im Backofen bei 200GradC ca. 40 Minuten backen und den noch heissen Apfel-Pie mit Aprikosenmarmelade sowie dem im heissen Wasser geloesten Puderzucker bestreichen. Moeglichst schnell servieren. Guten Appetit! * Quelle: Ursprung: Es weihnachtet sehr Verlag: Siegloch Edition Kuenzelsau Ins MM-Format gebracht: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Sat, 10 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Apfel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6428 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42989 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Nuss-Nougat-Creme mehr als ein BrotaufstrichNuss-Nougat-Creme mehr als ein Brotaufstrich
Es gibt kulinarische Kalorienfallen, auf die man niemals verzichten möchte, weil sie der Seele einfach gut tun. Zu diesen kleinen Sünden gehört auch die Nuss-Nougat-Creme.
Thema 7284 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |