Rezept Apfel Pie II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Pie II

Apfel-Pie II

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11057
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7682 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
150 g Butter
1  Spur Salz
5 El. Eiswasser
750 g Aepfel
1  Zitrone; Saft und geriebene Schale
2 El. Zucker
1  Pk. Vanillezucker
1  Spur Zimt
1  Spur Ingwer
2 Tl. Speisestaerke
- - Aprikosenmarmelade
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Pie II:

Rezept - Apfel-Pie II
Das Mehl mit der Butter, Salz und dem Eiswasser gut verkneten und sofort ausrollen, so dass eine groessere und eine kleinere Teigplatte fuer eine Obsttortenform ausgeschnitten werden koennen. Die Tortenform mit der groesseren Teigplatte auslegen, alle Aepfel schaelen, entkernen und in kleine Spalten schneiden. Diese mit der Zitronenschale und dem ~saft, Zucker und Vanillezucker sowie dem Gewuerz und der Staerke gut vermengen und den Teig gleichmaessig belegen. Nun alles mit der kleineren Teigplatte abdecken und den Teig an den Raendern fest zusammendruecken. Im Backofen bei 200GradC ca. 40 Minuten backen und den noch heissen Apfel-Pie mit Aprikosenmarmelade sowie dem im heissen Wasser geloesten Puderzucker bestreichen. Moeglichst schnell servieren. Guten Appetit! * Quelle: Ursprung: Es weihnachtet sehr Verlag: Siegloch Edition Kuenzelsau Ins MM-Format gebracht: Josef Wolf @ 2:246/1810.10 ** Gepostet von Josef Wolf Date: Sat, 10 Dec 1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Apfel, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wraps - Leichte Kost für zwischendurch der WrapWraps - Leichte Kost für zwischendurch der Wrap
Die Macht der Worte zeigt sich auch im Kulinarischen. Ein unscheinbares kleines »w« verwandelt einen im Ghetto entstandenen Sprechgesang in eine multikulturelle Köstlichkeit. Gemeint sind Wraps, leichte Kost, gerollt und schmackhaft.
Thema 40401 mal gelesen | 12.10.2007 | weiter lesen
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 40101 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Salat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit RezeptideeSalat - Bio Salat schmeckt besser und ist gesund - mit Rezeptidee
Sommer, Sonne und Salat gehören einfach zusammen. Und in der Hitze bekommen selbst Fleischfans einfach einmal Lust auf frisches Grün. Die Vielfalt und das Angebot an Bio Salaten ist im Juni riesengroß.
Thema 7300 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |