Rezept Apfel Pie

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Pie

Apfel-Pie

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9781
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8886 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine matschigen Erdbeeren !
Erdbeeren immer erst waschen, dann putzen. Sie saugen sonst zuviel Wasser auf und werden matschig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Kuchenteig
- - Butter; fuer die Foermchen
1 kg Saeuerliche Aepfel
200 g Zucker
2 El. Rosinen
1  Spur Salz
1 Tl. Zimt
- - Muskatnuss; wenig !
1  Zitrone; abgeriebene Schale
1 El. Zitronensaft
- - Puderzucker; zum Bestaeuben
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Pie:

Rezept - Apfel-Pie
Den Teig auswallen und ausgebutterte kleine Piefoermchen (ca. 10-12 cm Durchmesser) mit Teig so auslegen, dass der Teigrand ca. 1 cm ueberlappt. Mit der Gabel mehrmals einstechen und kalt stellen. Fuer die Deckel entsprechende Teigrondellen mit Hilfe eines Tellers zuschneiden (auch 1 cm groesser als die Form) und kalt stellen. Die Aepfel schaelen, halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Zucker, Rosinen, Salz, Zimt, Muskat, Zitronenschale und Zitronensaft in eine grosse Schuessel geben, gut ruetteln, bis die Apfelschnitze ganz von der Mischung ueberzogen sind. Die Apfelscheiben kreisfoermig auf die Teigboeden anordnen. Weitere Lagen Apfelscheiben auf dieselbe Weise einschichten, bis die Formen gefuellt sind. Die Teigraender mit Wasser anfeuchten, mit den Deckeln abdecken. Die Raender fest zusammendruecken. Die Teigdeckel mehrmals einstechen, damit der Dampf entweichen kann. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen in 45 Minuten goldbraun backen. Die Apfel-Pie mit wenig Puderzucker bestaeuben und noch lauwarm mit Schlagrahm oder Vanillecreme servieren. * Quelle: Anita Rauch, Sendung Siesta, Radio DRS, 05.01.1994 (o. 1993 ?) ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Backen, Kuchen, Apfel, Pie, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 14202 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22153 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Zitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im TeeZitronenmelisse Melissa officinalis - verfeinert das Dessert und heilt im Tee
Wenn man ihre zarten, grünen Blättchen zwischen Daumen und Zeigefinger reibt, entströmt ihnen ein köstlicher, minzeähnlicher und zitroniger Duft, der Appetit macht: Die Kraft der Zitronenmelisse wirkt bereits über die Nase.
Thema 6310 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |