Rezept Apfel Nuss Kuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Nuss-Kuchen I

Apfel-Nuss-Kuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21827
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14654 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Juliennestreifen !
In feinste Streifen geschnittenes Gemüse, z.b. Möhren, Knollensellerie oder Lauch. Lecker als Suppeneinlage oder in Butter gedünstet als Beilage zu Fisch und Fleisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g glattes Mehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
2  Dotter
1/2  Zitrone, geriebene Schale von
1  P. Vanillinzucker
750 g Äpfel
60 g Kristallzucker
20 g Butter
40 g Rosinen
1  Zitrone, Saft von
1  Msp. Zimt
1 klein. Stamperl Rum
250 g geriebene Walnüsse
110 g Kristallzucker
20 g Butter
90 g Biskuitbrösel
1/8 l Milch, etwas mehr als
1  P. Vanillezucker
1  Msp. Zimtpulver
1 klein. Stamperl Rum
1  Zitrone, geriebene Schale von
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Nuss-Kuchen I:

Rezept - Apfel-Nuss-Kuchen I
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen; feinblättrig schneiden und mit 20 g Butter, 60 g Kristallzucker, dem Saft einer Zitrone, 1 Msp. Zimt und dem Rum weichdämpfen; danach auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen; zuletzt die Rosinen einrühren. Die Milch mit dem Vanillezucker, 1 Msp. Zimt, einem Stamperl Rum, 20 g Butter, 110 g Kristallzucker und der geriebenen Zitronenschale zum Kochen bringen; sodann die Nüsse und die Biskuitbrösel einrühren und diese Fülle erkalten lassen. Aus 300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Staubzucker, 2 Dotter, der Zitronenschale und 1 Pkt. Vanillezucker rasch einen Mürbteig kneten, den man in Alufolie wickelt und zwei Stunden im Kühlschrank rasten läßt; danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen; mit 3/4 dieses Teiges den Boden und Rand einer Tortenform auslegen; den Teigboden mehrmals einstechen und darauf zuerst die Nußfülle und dann die Apfelfülle verteilen. Den restlichen Teig in der Größe der Tortenform ausrollen und mit diesem Teigblatt die Torte abdecken; dann bestreicht man die Torte mit versprudelten Ei und bäckt sie im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 50-60 Minuten lang.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?Vegetarisch Grillen - Welches Gemüse eignet sich zum Grillen?
Mit steigenden Temperaturen bekommen mehr und mehr Leute Lust, ihre Freizeit draußen zu verbringen. Grillparties haben Hochsaison. Doch was machen diejenigen, für die Bratwurst und Steak zu den absoluten „No-Go’s“ gehören?
Thema 95825 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7812 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4822 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |