Rezept Apfel Nuss Kuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Nuss-Kuchen I

Apfel-Nuss-Kuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21827
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14436 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kirsche !
Gegen Gicht und Verstopfungen, immer gut die Kirschen Waschen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g glattes Mehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
2  Dotter
1/2  Zitrone, geriebene Schale von
1  P. Vanillinzucker
750 g Äpfel
60 g Kristallzucker
20 g Butter
40 g Rosinen
1  Zitrone, Saft von
1  Msp. Zimt
1 klein. Stamperl Rum
250 g geriebene Walnüsse
110 g Kristallzucker
20 g Butter
90 g Biskuitbrösel
1/8 l Milch, etwas mehr als
1  P. Vanillezucker
1  Msp. Zimtpulver
1 klein. Stamperl Rum
1  Zitrone, geriebene Schale von
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Nuss-Kuchen I:

Rezept - Apfel-Nuss-Kuchen I
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen; feinblättrig schneiden und mit 20 g Butter, 60 g Kristallzucker, dem Saft einer Zitrone, 1 Msp. Zimt und dem Rum weichdämpfen; danach auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen; zuletzt die Rosinen einrühren. Die Milch mit dem Vanillezucker, 1 Msp. Zimt, einem Stamperl Rum, 20 g Butter, 110 g Kristallzucker und der geriebenen Zitronenschale zum Kochen bringen; sodann die Nüsse und die Biskuitbrösel einrühren und diese Fülle erkalten lassen. Aus 300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Staubzucker, 2 Dotter, der Zitronenschale und 1 Pkt. Vanillezucker rasch einen Mürbteig kneten, den man in Alufolie wickelt und zwei Stunden im Kühlschrank rasten läßt; danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen; mit 3/4 dieses Teiges den Boden und Rand einer Tortenform auslegen; den Teigboden mehrmals einstechen und darauf zuerst die Nußfülle und dann die Apfelfülle verteilen. Den restlichen Teig in der Größe der Tortenform ausrollen und mit diesem Teigblatt die Torte abdecken; dann bestreicht man die Torte mit versprudelten Ei und bäckt sie im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 50-60 Minuten lang.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesund Kochen mit der Vital Küche gegen die WinterpfundeGesund Kochen mit der Vital Küche gegen die Winterpfunde
Der Winter ist offensichtlich vorbei, und mit Beginn des Sommers öffnen nun auch endlich die Freibäder wieder ihre Pforten. Die dicken langen Winterklamotten dürfen nun endlich weggeräumt werden.
Thema 14723 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 4997 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 10857 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |