Rezept Apfel Nuss Kuchen I

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Nuss-Kuchen I

Apfel-Nuss-Kuchen I

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21827
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14546 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würzen ohne Salz !
Besonders wenn man unter hohem Blutdruck leidet, sollte man mit Salz sehr sparsam umgehen. Mischen Sie sich selber eine salzlose Kräutermischung. Nehmen Sie jeweils 2,5 Teelöffel Paprika-, Knoblauch- und Senfpulver, 5 Teelöffel Zwiebelpulver und 0,5 Teelöffel gemahlenen schwarzen Pfeffer. Geben Sie die Mischung in einen Streuer, und Sie haben Ihre Würze immer zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
300 g glattes Mehl
200 g Butter
100 g Staubzucker
2  Dotter
1/2  Zitrone, geriebene Schale von
1  P. Vanillinzucker
750 g Äpfel
60 g Kristallzucker
20 g Butter
40 g Rosinen
1  Zitrone, Saft von
1  Msp. Zimt
1 klein. Stamperl Rum
250 g geriebene Walnüsse
110 g Kristallzucker
20 g Butter
90 g Biskuitbrösel
1/8 l Milch, etwas mehr als
1  P. Vanillezucker
1  Msp. Zimtpulver
1 klein. Stamperl Rum
1  Zitrone, geriebene Schale von
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Nuss-Kuchen I:

Rezept - Apfel-Nuss-Kuchen I
Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen; feinblättrig schneiden und mit 20 g Butter, 60 g Kristallzucker, dem Saft einer Zitrone, 1 Msp. Zimt und dem Rum weichdämpfen; danach auf einem Sieb abtropfen und erkalten lassen; zuletzt die Rosinen einrühren. Die Milch mit dem Vanillezucker, 1 Msp. Zimt, einem Stamperl Rum, 20 g Butter, 110 g Kristallzucker und der geriebenen Zitronenschale zum Kochen bringen; sodann die Nüsse und die Biskuitbrösel einrühren und diese Fülle erkalten lassen. Aus 300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Staubzucker, 2 Dotter, der Zitronenschale und 1 Pkt. Vanillezucker rasch einen Mürbteig kneten, den man in Alufolie wickelt und zwei Stunden im Kühlschrank rasten läßt; danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen; mit 3/4 dieses Teiges den Boden und Rand einer Tortenform auslegen; den Teigboden mehrmals einstechen und darauf zuerst die Nußfülle und dann die Apfelfülle verteilen. Den restlichen Teig in der Größe der Tortenform ausrollen und mit diesem Teigblatt die Torte abdecken; dann bestreicht man die Torte mit versprudelten Ei und bäckt sie im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad 50-60 Minuten lang.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit BalaststoffenWirsing - Brassica Oleracea Kohl Gemüse mit Balaststoffen
Mit seinen zarten, gewellten Blättern ist der Wirsing die hübscheste Erscheinung unter den Kohlköpfen. Selbst Menschen, die ansonsten nicht viel für Kohlgerichte übrig haben, überzeugt er mit seinem feinen, milden Aroma und seiner guten Verträglichkeit.
Thema 7559 mal gelesen | 30.01.2008 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 6817 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6598 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |