Rezept Apfel Minzechutney

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Minzechutney

Apfel-Minzechutney

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6185
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8025 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg saeuerliche Aepfel (Boskop)
1  Gemuesezwiebel
250 g brauner Zucker
1 El. Senfkoerner
1 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
5 El. Essigessenz
3  Zitronen
2 Bd. Minze
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Minzechutney:

Rezept - Apfel-Minzechutney
Aepfel schaelen und in Stuecke schneiden. Zwiebel abziehen und wuerfeln. Aepfel, Zwiebel, Zucker, Senfkoerner, Cayennepfeffer und Salz in einen grossen Topf (keinen Aluminiumtopf!) geben. Essigessenz und Zitronensaft zugiessen. Die Mischung zum Kochen bringen. Bei kleiner Hitze im offenen Topf etwa eine Stunde kochen. Dabei ab und zu umruehren. Minze abspuelen, trockentupfen und die Blaetter grob zerschneiden. Zum Chutney geben und noch 15 Minuten kochen. Das Chutney in heiss ausgespuelte Glaeser fuellen. Mit Einmachhaut oder Twistoff-Deckel verschliessen. * Pro Glas ca. 575 Kalorien / 2410 Joule ** Article: Of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Aepfel, Minze, Chutney

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60662 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12738 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 15018 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |