Rezept Apfel Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Lasagne

Apfel-Lasagne

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gekochter Pudding ohne Haut !
Sofort nach dem Kochen des Puddings streichen Sie eine dünne Schicht zerlassener Butter oder Sahne auf. Mit dem Schneebesen leicht unterschlagen und es kann sich keine Haut bilden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Lasagneblaetter
3 gross. Saeuerliche Aepfel;z.B. Boskop
500 g Gemischtes Hackfleisch
100 g Durchwachsener Speck
1  Zwiebel
2  Stangen Sellerie
2 El. Speiseoel
1/8 l Apfelwein; oder -saft
1/8 l Fleischbruehe
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Tomaten; geschaelt
2 El. Kraeuter; frisch oder ge- trocknet, z.B. Majoran, Salbei, Rosmarin
3/4 l Bechamelsauce; Fertigprodukt oder selbstgemacht
150 g Mozarella
100 g Allgaeuer; frisch gerieben
- - Emmentaler
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Lasagne:

Rezept - Apfel-Lasagne
Fuer die Fuellung den Speck, die Zwiebel und den Sellerie feinwuerfeln. Das Speiseoel erhitzen, den Speck darin knusprig braten, die Hitze reduzieren und die Zwiebel und den Sellerie darin anduensten. Das Hackfleisch hinzufuegen und unter Ruehren anbraten. Die Kraeuter, den Apfelwein oder -saft, die Bruehe und die Tomaten hinzufuegen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und etwa 35 Minuten im offenen Topf koecheln lassen. Die Aepfel schaelen, entkernen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Bechamelsauce ausgiessen, mit vier Lasagneblaettern auskleiden. Die Haelfte der Apfelscheiben daraufgeben, dann eine Haelfte der Hackfleischfuellung darauf verteilen, mit Sauce uebergiessen. Noch einmal Lasagneblaetter, Apfelscheiben, Fuellung und Sauce daruebergeben, mit den restlichen Lasagneblaettern abschliessen. Den Mozarella in Scheiben schneiden, zusammen mit dem geriebenen Kaese und Butterfloeckchen auf den Nudelblaettern verteilen. Im auf 200 GradC vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten ueberbacken, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat. * Quelle: Werbebroschuere gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Teigwaren, Fruechte, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15571 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37736 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16270 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |