Rezept Apfel Lasagne

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Lasagne

Apfel-Lasagne

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17073
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12638 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschfeste Torten !
Torten verrutschen nicht, wenn man einen Teelöffel flüssigen Honig in Tropfen oder als Fäden auf die Tortenplatte gibt – so lässt sich der Kuchen auch sicher transportieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Lasagneblaetter
3 gross. Saeuerliche Aepfel;z.B. Boskop
500 g Gemischtes Hackfleisch
100 g Durchwachsener Speck
1  Zwiebel
2  Stangen Sellerie
2 El. Speiseoel
1/8 l Apfelwein; oder -saft
1/8 l Fleischbruehe
- - Salz
- - Pfeffer
500 g Tomaten; geschaelt
2 El. Kraeuter; frisch oder ge- trocknet, z.B. Majoran, Salbei, Rosmarin
3/4 l Bechamelsauce; Fertigprodukt oder selbstgemacht
150 g Mozarella
100 g Allgaeuer; frisch gerieben
- - Emmentaler
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Lasagne:

Rezept - Apfel-Lasagne
Fuer die Fuellung den Speck, die Zwiebel und den Sellerie feinwuerfeln. Das Speiseoel erhitzen, den Speck darin knusprig braten, die Hitze reduzieren und die Zwiebel und den Sellerie darin anduensten. Das Hackfleisch hinzufuegen und unter Ruehren anbraten. Die Kraeuter, den Apfelwein oder -saft, die Bruehe und die Tomaten hinzufuegen, mit Salz und Pfeffer wuerzen und etwa 35 Minuten im offenen Topf koecheln lassen. Die Aepfel schaelen, entkernen und in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform mit etwas Bechamelsauce ausgiessen, mit vier Lasagneblaettern auskleiden. Die Haelfte der Apfelscheiben daraufgeben, dann eine Haelfte der Hackfleischfuellung darauf verteilen, mit Sauce uebergiessen. Noch einmal Lasagneblaetter, Apfelscheiben, Fuellung und Sauce daruebergeben, mit den restlichen Lasagneblaettern abschliessen. Den Mozarella in Scheiben schneiden, zusammen mit dem geriebenen Kaese und Butterfloeckchen auf den Nudelblaettern verteilen. Im auf 200 GradC vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten ueberbacken, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat. * Quelle: Werbebroschuere gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Teigwaren, Fruechte, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!Woran man erkennt, ob Obst und Gemüse frisch ist!
Jeder kennt es, man steht vor dem Obst- und Gemüseregal und weiß nicht, wo man getrost zugreifen kann. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die Frische und Reife zu erkennen.
Thema 30485 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 48281 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Brot ist mehr als Mehl und WasserBrot ist mehr als Mehl und Wasser
Unser täglich Brot gib uns heute - wie wichtig dieses alltägliche Nahrungsmittel für uns ist, zeigt schon die Tatsache, dass es Erwähnung im Vaterunser findet, dem wichtigsten Gebet der Christen.
Thema 10313 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |