Rezept APFEL , GRANTEN UND MOOSBEERNOCKEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

Kategorie - Suessspeise, Apfel, Preiselbeer, Heidelbeere, Austria Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5274 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
125 ml Milch; ca
100 g Glattes Mehl
2  Eidotter
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
3  Saeuerliche Aepfel
2  Eiklar
5 El. Milch; ca
150 g Glattes Mehl; ca
1  Ei
100 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Preiselbeeren
200 g Glattes Mehl
1  Ei
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Heidelbeeren
5 El. Wasser
- - Butterschmalz zum Ausbacken
- - Streuzucker
1/2 l Wasser
1/2 kg Kristallzucker
- - Ilka Spiess Gasthof Trenkwalder, Imst
Zubereitung des Kochrezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN:

Rezept - APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN
1. Fuer die Apfelnocken Milch, Mehl, Eidotter, Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig ruehren. 2. Die Aepfel schaelen, klein schneiden und in den Teig einruehren. 3. Die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und ebenfalls unterheben. 4. Fuer die Grantennocken saemtliche Zutaten zu einem zaehen Teig verruehren, dasselbe gilt fuer die Moosbeernocken. Sollte man keine frischen Moos(Heidel)beeren zur Hand haben, kann man tiefgefrorene verwenden, muss dann aber das Wasser fuer den Teig weglassen. 5. In einer gusseisenen oder beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen, aus den Teigen mit Hilfe eines Loeffels Nocken formen und diese beidseitig goldbraun backen. Die Apfelnocken noch warm mit Streuzucker ueberziehen und anrichten. 6. Granten- und Moosbeernocken kurz in Laeuterzucker (Wasser und Zucker im Verhaeltnis 1:1) aufkochen und heiss zusammen mit den Apfelnocken servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?Vincent Gasnier: Welcher Wein zu welchem Essen?
Ob man Anfänger ist unter den Wein trinkenden Zeitgenossen oder dem edlen Rebensaft schon einiges an Zeit und Geld gewidmet hat: Weintrinken kann man durchaus zur Kunstform erheben.
Thema 4209 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Tischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den FesttagenTischdekoration für eine stilvolle Weihnachtstafel zu den Festtagen
Das Auge isst mit - das gilt nicht nur beim Drapieren der Speisen auf dem Teller, sondern für die gesamte Tafel. Eine gelungene Tischdekoration setzt dem Fest das Krönchen auf und sorgt für bewundernde Blicke der Gäste.
Thema 12112 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10216 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |