Rezept APFEL , GRANTEN UND MOOSBEERNOCKEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

Kategorie - Suessspeise, Apfel, Preiselbeer, Heidelbeere, Austria Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5508 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geschlagener Strudelteig !
Die wichtigste Voraussetzung für Strudelteig ist, dass er gut durchgeknetet wird. Schlagen Sie ihn 50 mal auf ein bemehltes Brett. Am besten, Sie wellen den Strudelteig auf einem bemehlten Leinentuch aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
125 ml Milch; ca
100 g Glattes Mehl
2  Eidotter
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
3  Saeuerliche Aepfel
2  Eiklar
5 El. Milch; ca
150 g Glattes Mehl; ca
1  Ei
100 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Preiselbeeren
200 g Glattes Mehl
1  Ei
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Heidelbeeren
5 El. Wasser
- - Butterschmalz zum Ausbacken
- - Streuzucker
1/2 l Wasser
1/2 kg Kristallzucker
- - Ilka Spiess Gasthof Trenkwalder, Imst
Zubereitung des Kochrezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN:

Rezept - APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN
1. Fuer die Apfelnocken Milch, Mehl, Eidotter, Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig ruehren. 2. Die Aepfel schaelen, klein schneiden und in den Teig einruehren. 3. Die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und ebenfalls unterheben. 4. Fuer die Grantennocken saemtliche Zutaten zu einem zaehen Teig verruehren, dasselbe gilt fuer die Moosbeernocken. Sollte man keine frischen Moos(Heidel)beeren zur Hand haben, kann man tiefgefrorene verwenden, muss dann aber das Wasser fuer den Teig weglassen. 5. In einer gusseisenen oder beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen, aus den Teigen mit Hilfe eines Loeffels Nocken formen und diese beidseitig goldbraun backen. Die Apfelnocken noch warm mit Streuzucker ueberziehen und anrichten. 6. Granten- und Moosbeernocken kurz in Laeuterzucker (Wasser und Zucker im Verhaeltnis 1:1) aufkochen und heiss zusammen mit den Apfelnocken servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 17437 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8571 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11174 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |