Rezept APFEL , GRANTEN UND MOOSBEERNOCKEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN

Kategorie - Suessspeise, Apfel, Preiselbeer, Heidelbeere, Austria Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27908
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4847 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
125 ml Milch; ca
100 g Glattes Mehl
2  Eidotter
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
3  Saeuerliche Aepfel
2  Eiklar
5 El. Milch; ca
150 g Glattes Mehl; ca
1  Ei
100 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Preiselbeeren
200 g Glattes Mehl
1  Ei
50 g Feinkristallzucker
1 Prise Salz
1/2 kg Heidelbeeren
5 El. Wasser
- - Butterschmalz zum Ausbacken
- - Streuzucker
1/2 l Wasser
1/2 kg Kristallzucker
- - Ilka Spiess Gasthof Trenkwalder, Imst
Zubereitung des Kochrezept APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN:

Rezept - APFEL-, GRANTEN- UND MOOSBEERNOCKEN
1. Fuer die Apfelnocken Milch, Mehl, Eidotter, Zucker und eine Prise Salz zu einem glatten Teig ruehren. 2. Die Aepfel schaelen, klein schneiden und in den Teig einruehren. 3. Die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und ebenfalls unterheben. 4. Fuer die Grantennocken saemtliche Zutaten zu einem zaehen Teig verruehren, dasselbe gilt fuer die Moosbeernocken. Sollte man keine frischen Moos(Heidel)beeren zur Hand haben, kann man tiefgefrorene verwenden, muss dann aber das Wasser fuer den Teig weglassen. 5. In einer gusseisenen oder beschichteten Pfanne Butterschmalz erhitzen, aus den Teigen mit Hilfe eines Loeffels Nocken formen und diese beidseitig goldbraun backen. Die Apfelnocken noch warm mit Streuzucker ueberziehen und anrichten. 6. Granten- und Moosbeernocken kurz in Laeuterzucker (Wasser und Zucker im Verhaeltnis 1:1) aufkochen und heiss zusammen mit den Apfelnocken servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 18887 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Schwäbische Maultaschen mit exotischer FüllungSchwäbische Maultaschen mit exotischer Füllung
Wie wurde eigentlich die Maultasche erfunden? Vermutlich kurz nachdem die ersten Menschen auf die Idee gekommen waren, aus Getreidemehl und Wasser einen elastischen Teig zu kneten, erfanden sie auch manchererlei Methoden, diesen Teig zu garen:
Thema 4445 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20418 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |