Rezept Apfel Chutney (Seb ki Chatni)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)

Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9777
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14234 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kristallisierter Honig !
Erwärmen Sie den Honig ganz vorsichtig im Wasserbad bis höchstens 40 Grad. Um die Temperatur zu prüfen, nehmen Sie am besten ein Badethermometer. Die Kristalle werden wieder aufgelöst. Rühren Sie öfter um und achten darauf, dass die Temperatur stimmt, da sonst wertvolle Bestandteile des Honigs verloren gehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 lb Aepfel; saeuerlich
2  Chilischoten; frisch
3 El. Ghee; geklaerte Butter
2 Tl. Fuenfgewuerzmischung (Bockshornklee,Fenchelsa- men,Kreuzkuemmelsamen,
- - schwarzen Senfkoernern, Zwiebelsamen)
1  Spur Salz
1 Tl. Kurkuma; gemahlen
1 Tl. Kreuzkuemmel; Cumin(gem.)
3 El. Rohrzucker
2 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni):

Rezept - Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)
1. Die Aepfel schaelen, von den Kerngehaeusen befreien und kleinschneiden. Die Chilis waschen, halbieren und entkernen. 2. Das Ghee (Ich nehme dazu immer Butterschmalz.) erhitzen. Die Gewuerze darin bei mittlerer Hitze etwa eine halbe Minute unter Ruehren anbraten. Die Apfelstuecke dazugeben und etwa 4 Minuten anbraten. Etwa 10 Essloeffel Wasser angiessen. Das Chutney zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen, bis die Aepfel weich sind. 3.Den Zucker und den Zitronensaft hinzufuegen und das Chutney bei mittlerer Hitze noch so lange kochen lassen, bis es dickfluessig ist. Dabei immer ruehren. Das Chutney abkuehlen lassen. Pro Portion etwa 500kJ/120 kcal. * Quelle: GU Kuechen-Ratgeber - Indisch kochen - erfasst von Isabel Pannike 06.06.94 Stichworte: Saucen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9304 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 6779 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Büffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus BüffelmilchBüffelmozzarella - Delikatess Mozzarella aus Büffelmilch
Viele Leute verstehen unter Mozzarella, etwa faustgroße Klumpen aus Kuhmilchprotein, die eine gummiartige Struktur haben, nach fast nichts schmecken und in Kombination mit Tomaten und Basilikum als italienisches Caprese angeboten werden.
Thema 13703 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |