Rezept Apfel Chutney (Seb ki Chatni)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)

Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9777
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 14802 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nockerln !
Mundgerechte Klößchen aus Grieß oder Quark, die meist mit Hilfe von 2 Löffeln geformt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 lb Aepfel; saeuerlich
2  Chilischoten; frisch
3 El. Ghee; geklaerte Butter
2 Tl. Fuenfgewuerzmischung (Bockshornklee,Fenchelsa- men,Kreuzkuemmelsamen,
- - schwarzen Senfkoernern, Zwiebelsamen)
1  Spur Salz
1 Tl. Kurkuma; gemahlen
1 Tl. Kreuzkuemmel; Cumin(gem.)
3 El. Rohrzucker
2 El. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni):

Rezept - Apfel-Chutney (Seb-ki-Chatni)
1. Die Aepfel schaelen, von den Kerngehaeusen befreien und kleinschneiden. Die Chilis waschen, halbieren und entkernen. 2. Das Ghee (Ich nehme dazu immer Butterschmalz.) erhitzen. Die Gewuerze darin bei mittlerer Hitze etwa eine halbe Minute unter Ruehren anbraten. Die Apfelstuecke dazugeben und etwa 4 Minuten anbraten. Etwa 10 Essloeffel Wasser angiessen. Das Chutney zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten garen, bis die Aepfel weich sind. 3.Den Zucker und den Zitronensaft hinzufuegen und das Chutney bei mittlerer Hitze noch so lange kochen lassen, bis es dickfluessig ist. Dabei immer ruehren. Das Chutney abkuehlen lassen. Pro Portion etwa 500kJ/120 kcal. * Quelle: GU Kuechen-Ratgeber - Indisch kochen - erfasst von Isabel Pannike 06.06.94 Stichworte: Saucen, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 7991 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6780 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4777 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |