Rezept Apfel Biskuitrolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Biskuitrolle

Apfel-Biskuitrolle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12399 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der richtige Standort für den Kühlschrank !
Überprüfen Sie den Standort Ihres Kühlschranks. Er gehört in die kälteste Ecke der Küche, auf keinen Fall aber neben den Herd oder gar die Heizung. Achten Sie auch darauf, dass der Kühlschrank im Sommer nicht von der Sonne beschienen wird! Wenn Sie keinen günstigeren Standort finden, isolieren Sie die Seite des Geräts, die der Wärme ausgesetzt ist, mit Isoliermaterialien (zum Beispiel Styropor)!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
4  Eier
125 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
500 g Sahne
2  Pk. Sahnesteif
75 g Zucker
500 g Äpfel , süß & saftig z.B. Jonagold
2  Zitronensaft
2  Pk. Vanillinzucker
- - Backpapier
- - Zucker zum Bestreuen
1  Apfel , rotschalig
- - Zitronensaft ;zum Beträufel
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Biskuitrolle:

Rezept - Apfel-Biskuitrolle
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Wasser schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl und Stärke darüber sieben. Alles locker unterheben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Teig darauf streichen und ca. 12 Min. backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Papier abziehen. Aufrollen, erkalten lassen. Sahne, Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Vanillinzucker bestreuen. Die Hälfte der Sahne unterheben. Biskuitplatte ausbreiten, mit Apfelsahne bestreichen. Tuch am Rand anheben, so dass sich die Platte langsam wieder aufrollt. Mit restlicher Sahne bestreichen. Den roten Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Auf die Rolle legen, mit Minze verzieren. Zubereitungszeit: ca. 60 Min. Backen: ca. 12 Min. Pro Portion: ca. 150 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 5504 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 55232 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?Zusatzstoffe - was steckt drin in den Lebensmittel ?
Satte Farben, eine lange Haltbarkeit und manches Geschmackserlebnis wären ohne den Einsatz von Zusatzstoffen bei Lebensmitteln nicht zu erzeugen. Farbstoffe, Konservierungsmittel sind aus der Lebensmittelproduktion längst nicht mehr wegzudenken.
Thema 14466 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |