Rezept Apfel Biskuitrolle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Biskuitrolle

Apfel-Biskuitrolle

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23028
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12188 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Essig rettet „verlorene Eier“ !
Verlorene oder pochierte Eier verlieren beim Zubereiten Ihre Form nicht, wenn dem Kochwasser ein bis zwei Esslöffel Essig dazugegeben werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 16 Portionen / Stück
4  Eier
125 g Zucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
500 g Sahne
2  Pk. Sahnesteif
75 g Zucker
500 g Äpfel , süß & saftig z.B. Jonagold
2  Zitronensaft
2  Pk. Vanillinzucker
- - Backpapier
- - Zucker zum Bestreuen
1  Apfel , rotschalig
- - Zitronensaft ;zum Beträufel
- - Zitronenmelisse
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Biskuitrolle:

Rezept - Apfel-Biskuitrolle
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe mit Zucker und Wasser schaumig schlagen. Eischnee darauf geben. Mehl und Stärke darüber sieben. Alles locker unterheben. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen. Teig darauf streichen und ca. 12 Min. backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen. Papier abziehen. Aufrollen, erkalten lassen. Sahne, Sahnesteif und Zucker steif schlagen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, grob raspeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Vanillinzucker bestreuen. Die Hälfte der Sahne unterheben. Biskuitplatte ausbreiten, mit Apfelsahne bestreichen. Tuch am Rand anheben, so dass sich die Platte langsam wieder aufrollt. Mit restlicher Sahne bestreichen. Den roten Apfel waschen, vierteln, entkernen und in feine Spalten schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Auf die Rolle legen, mit Minze verzieren. Zubereitungszeit: ca. 60 Min. Backen: ca. 12 Min. Pro Portion: ca. 150 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?Gereizte Nerven - Unruhig durch Kaffee?
Allgemein ist man der Auffassung, Kaffee ist der Wachmacher schlechthin, sorgt für Konzentration und tut einfach gut. Neue Studien zeigen allerdings, dass besonders der Genuss von Kaffee während der Arbeit für nachlassende Aktivität und Teamfähigkeit sorgt.
Thema 9661 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6828 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10224 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |