Rezept Apfel Birnen Bowle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel-Birnen-Bowle

Apfel-Birnen-Bowle

Kategorie - Getraenke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8542
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  Stck. frische Ingwerwurzel
2  Zimtstengel
80 g Birnendicksaft
1  Zitrone; Saft
1 l Apfelsaft
500 g Saeuerliche Aepfel
2  Birnen
1 1/2 l Apfelwein
Zubereitung des Kochrezept Apfel-Birnen-Bowle:

Rezept - Apfel-Birnen-Bowle
Ingwerwurzel schaelen und auf einer feinen Raffel reiben. Mit Zimtstengeln, Birnendicksaft, Zitronensaft und 1/3 vom Apfelsaft in eine Pfanne geben. Aufkochen und 10 Minuten sanft koecheln lassen. Absieben und zurueck in die Pfanne giessen. Aepfel und Birnen schaelen, vierteln, Kerngehaeuse entfernen, in Schnitze, dann in Scheibchen schneiden. Im Apfelsaft ein paar Minuten weichkochen, auskuehlen lassen und mit dem restlichen Apfelsaft sowie dem Apfelwein vermengen. Kuehl servieren. * Orella, Heft 9, 1994 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Getraenke, Bowle, Apfel, Birne, Ingwer, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5119 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8368 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Kühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumenKühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumen
Ein systematisch eingeräumter Kühlschrank sieht nicht nur ordentlich aus, sondern gewährleistet auch optimal die Frische und Haltbarkeit der Nahrungsmittel und verlängert die Lagerzeit.
Thema 63157 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |