Rezept Apfel Rosinen Nuss Brot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Apfel - Rosinen - Nuss - Brot

Apfel - Rosinen - Nuss - Brot

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30247
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 20208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit !
Entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL TL Salz
125 g Butter
250 g Zucker
2 Stck Eier
2 EL saure Sahne
1 TL Vanillezucker
Zubereitung des Kochrezept Apfel - Rosinen - Nuss - Brot:

Rezept - Apfel - Rosinen - Nuss - Brot
Mehl, Backpulver und Salz zusammen in eine Schüssel sieben. In einer anderen Schüssel die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier eins nach dem anderen einbinden. Saure Sahne und Vanille in die Buttermischung rühren. Dann die Mehlmischung zugeben und gut vermischen. Evtl. 1 EL Mineralwasser (mit Sprudel) zum Auflockern des Teiges dazugeben. Schließlich die Walnüsse, Äpfel und Sultaninen hinzufügen. In eine gefettete Kastenform geben und im Ofen (Heißluft vorgeheizt, Umluft nicht) bei ca. 175 °C (Umluft ca. 160 °C) ca. 120 - 130 Minuten backen. Testen, ob der Teig durchgebacken ist. Ein leckeres Brot, das meine Familie schon süchtig gemacht hat. Zubereitungszeit: 20 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 45378 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 6614 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Die Esterházy-TorteDie Esterházy-Torte
In Budapest wie in Wien kann man im Cafe ein Erbe der kaiserlichen und königlichen Doppelmonarchie Österreich-Ungarn kosten, das im Gegensatz zur Regierungsform ‚Kakaniens’ überlebt hat.
Thema 14015 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |