Rezept Antje's Backofengeheimnis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antje's Backofengeheimnis

Antje's Backofengeheimnis

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19510
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 17159 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Teigkneten - aber sauber !
Nehmen Sie eine große, saubere Plastiktüte und kneten den Teig darin. Er klebt nicht an den Händen und trocknet auch nicht aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
80  g. Gouda, ueberjaehrig
200  g. Gouda, mittelalt
800  g. Tomaten, geschaelt
1  Knoblauchzehe
4 El. Olivenoel
1 Bd. Basilikum
- - Salz
- - Pfeffer, schwarz frisch aus der Muehle
1  Msp. Zucker
350  g. Gemuesezwiebeln
1  Paprikaschote, gruen
1  Paprikaschote, rot
1  Zucchini, ca. 200 g
1  Muskatnuss, gerieben
2  Schweinefilets, je ca. 300 g ohne spitzes Ende
40  g. Butter
Zubereitung des Kochrezept Antje's Backofengeheimnis:

Rezept - Antje's Backofengeheimnis
Gouda "ueberjaehrig" fein reiben, den "mittelalten" grob reiben. Die Tomaten abtropfen lassen und den Saft auffangen. Tomaten grob hacken. Knoblauchzehe schaelen und fein hacken. In 1 Essloeffel Oel glasig werden lassen, die Tomaten zufuegen und bei milder Hitze als Sauce saemig einkochen lassen. Basilikum abspuelen und trockentupfen. Blaetter von den Stielen zupfen, hacken, unter die Sauce mischen und diese mit Salz, Pfeffer und Zucker wuerzen. Zwiebeln schaelen, halbieren und in duenne Scheiben schneiden. Paprikaschoten und Zucchino putzen und waschen. Paprika in feine Streifen, Zucchino in duenne Scheiben schneiden. Im restlichen Oel Zwiebeln glasig werden lassen, das uebrige Gemuese zufuegen und duensten, bis keine Fluessigkeit mehr vorhanden ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Schweinefilets abspuelen, mit Kuechenkrepp abtupfen, wenn noetig haeuten und in etwa 1 cm dicke Medaillons schneiden. In der heissen Butter beidseitig braun anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Gemuese in eine laengliche feuerfeste Form geben. Medaillons darauf verteilen, mit der Tomatensauce bestreichen. Beide Gouda-Sorten mischen und ueber die Sauce streuen. Das Gericht bei 200 Grad Celsius im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten ueberbacken. In der Form servieren. Als Beilage frisches Baguette sowie einen kraeftigen Rotwein reichen. ** Gepostet von Joachim M. Meng Stichworte: Fleisch, Filet, Schwein, Schweinefilet, Backofen, Ueberbacken, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 13081 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Cucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen KücheCucina & Cultura - Die Kulturgeschichte der italienischen Küche
Zweieinhalbtausend Jahre italienischer Küchengeschichte in einem Band versammelt: Ein Lesegenuss, der auch zum praktischen Studium in Italien wie in der eigenen Küche anregt.
Thema 6553 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum SelbstversuchHartz IV - Tag 10 Unser Fazit zum Selbstversuch
Heute noch ein letzter Blick auf die DGE-Empfehlungen zur gesunden Ernährung, Thema: Obst und Gemüse. Mit der Kampagne „5 am Tag“ hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Werbung für frische Nahrungsmittel gemacht: Eine gesunde Ernährung sollte pro Tag drei Portionen Gemüse (ca. 375 g) und zwei Portionen Obst (ca. 300 g) enthalten.
Thema 24559 mal gelesen | 26.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |