Rezept Antipasto mit Austernpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antipasto mit Austernpilzen

Antipasto mit Austernpilzen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11288 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln aus dem Plastikbeutel !
Aus dem Beutel herausnehmen und in einen Korb schütten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1/8 l Rotweinessig
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Muehle
1  Spur ;Zucker
150 ml Olivenoel; (1)
50 ml Olivenoel; (2)
1  Knoblauchzehe; nach Belieben die doppelte Menge
5  Thymianzweige
2  Lorbeerblaetter
750 g Austernpilze
Zubereitung des Kochrezept Antipasto mit Austernpilzen:

Rezept - Antipasto mit Austernpilzen
Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verruehren, dann Olivenoel (1) unterruehren. Den Knoblauch schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Thymianblaettchen abzupfen, mit Knoblauch und Lorbeerblaettern in die Vinaigrette geben. Die Austernpilze putzen, halbieren und nacheinander in zwei Portionen in Olivenoel (2) in 2-3 Min. kraeftig braun braten, salzen, pfeffern und noch warm mit der Sosse uebergiessen. Die Pilze im Kuehlschrank etwa 24 Std. durchziehen lassen. Als Vorspeise kalt servieren. Tip: Dazu passt sehr gut Parmaschinken. Pro Portion ca. 214 kcal/899 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 12.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 14 Apr 1995 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Austernpilz, Vegetarisch, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5970 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Brigitte Diät - Abnehmen durch MischkostBrigitte Diät - Abnehmen durch Mischkost
Es gibt wohl kaum eine Frau, der die Brigitte Diät nicht bekannt ist. Für den Klassiker unter den Diäten zeichnet sich die Redaktion der gleichnamigen Frauenzeitschrift Brigitte verantwortlich.
Thema 12979 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Heiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem PlusHeiße Bratäpfel - winterlicher Genuss mit gesundheitlichem Plus
Wenn es draußen klirrend kalt ist und vielleicht sogar ein paar Schneeflocken vom Himmel fallen, dann ist es Zeit für eines der winterlichsten Desserts schlechthin: den Bratapfel.
Thema 3801 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |