Rezept Antipasto mit Austernpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antipasto mit Austernpilzen

Antipasto mit Austernpilzen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8625 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Magere Gänse und Enten !
Vor dem Zubereiten möglichst alles sichtbare Fett entfernen und als Gänseschmalz mit Zwiebeln und Äpfeln auslassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1/8 l Rotweinessig
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Muehle
1  Spur ;Zucker
150 ml Olivenoel; (1)
50 ml Olivenoel; (2)
1  Knoblauchzehe; nach Belieben die doppelte Menge
5  Thymianzweige
2  Lorbeerblaetter
750 g Austernpilze
Zubereitung des Kochrezept Antipasto mit Austernpilzen:

Rezept - Antipasto mit Austernpilzen
Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verruehren, dann Olivenoel (1) unterruehren. Den Knoblauch schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Thymianblaettchen abzupfen, mit Knoblauch und Lorbeerblaettern in die Vinaigrette geben. Die Austernpilze putzen, halbieren und nacheinander in zwei Portionen in Olivenoel (2) in 2-3 Min. kraeftig braun braten, salzen, pfeffern und noch warm mit der Sosse uebergiessen. Die Pilze im Kuehlschrank etwa 24 Std. durchziehen lassen. Als Vorspeise kalt servieren. Tip: Dazu passt sehr gut Parmaschinken. Pro Portion ca. 214 kcal/899 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 12.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 14 Apr 1995 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Austernpilz, Vegetarisch, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 6527 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Gesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollteGesundes grillen - was man beim gesunden Grillen beachten sollte
Warme Frühlingstage und laue Sommerabende laden zum Grillen ein. Für das sommerliche Grillvergnügen gibt es immer mehr Fleisch und Würstchen in Bio-Qualität. Das Sortiment reicht vom Rindersteak über die Hühnerschlegel bis zur Putenbrust.
Thema 8208 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Die mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlichDie mallorquinische Küche - deftig, rustikal und einfach köstlich
Die Mallorquiner lieben gutes Essen und sie lieben es, ausgiebig zu tafeln. Kein Wunder, denn die Insel Mallorca weist eine reichhaltige kulinarische Vielfalt auf. Die überwiegend regionalen Zutaten werden fang- und erntefrisch verarbeitet.
Thema 7270 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |