Rezept Antipasto mit Austernpilzen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antipasto mit Austernpilzen

Antipasto mit Austernpilzen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15040
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8599 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kokosnuss-Schalen !
Wenn man die Schalen (zum Basteln oder Musizieren) verwenden möchte, sägt man die Nuss in der Längsachse so ein, dass nur die Schale eingeschnitten ist. Mit einem Hammer schlägt man dann behutsam nacheinander auf beide Hälften, und innen löst sich der Kern von der Schale.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
1/8 l Rotweinessig
- - Salz
- - Pfeffer; aus der Muehle
1  Spur ;Zucker
150 ml Olivenoel; (1)
50 ml Olivenoel; (2)
1  Knoblauchzehe; nach Belieben die doppelte Menge
5  Thymianzweige
2  Lorbeerblaetter
750 g Austernpilze
Zubereitung des Kochrezept Antipasto mit Austernpilzen:

Rezept - Antipasto mit Austernpilzen
Essig mit Salz, Pfeffer und Zucker verruehren, dann Olivenoel (1) unterruehren. Den Knoblauch schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Thymianblaettchen abzupfen, mit Knoblauch und Lorbeerblaettern in die Vinaigrette geben. Die Austernpilze putzen, halbieren und nacheinander in zwei Portionen in Olivenoel (2) in 2-3 Min. kraeftig braun braten, salzen, pfeffern und noch warm mit der Sosse uebergiessen. Die Pilze im Kuehlschrank etwa 24 Std. durchziehen lassen. Als Vorspeise kalt servieren. Tip: Dazu passt sehr gut Parmaschinken. Pro Portion ca. 214 kcal/899 kJ * Quelle: Nach ARD/ZDF 12.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Fri, 14 Apr 1995 Stichworte: Vorspeise, Kalt, Austernpilz, Vegetarisch, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 12869 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 36921 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 56028 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |