Rezept Antipasto Aglio

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antipasto Aglio

Antipasto Aglio

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9773
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7872 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiger Rinderbraten !
Damit der Rinderbraten besonders saftig wird, tauchen Sie ihn kurz vor dem Anbraten in kochendes Wasser und trocknen ihn gut ab.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
30  Knoblauchzehen, gross
50 g Sardellenfilets; gewaessert, abgetropft und trockengetupft
1 El. Petersilie, glatt; feingehackt
1 El. Butter; geschmolzen
1 El. Olivenoel
1  Prise Pfeffersauce (Tabasco)
50 ml Olivenoel
30  Scheiben vom Baguette; getoastet
Zubereitung des Kochrezept Antipasto Aglio:

Rezept - Antipasto Aglio
Knoblauchzehen schaelen und quer in 3 mm dicke Scheiben schneiden; die Enden durch die Knoblauchpresse druecken und mit den Sardellenfilets in eine Schuessel mit rundem Boden geben, besser ist ein Moerser. Petersilie, Butter und den ersten Teil des Oels zufuegen, alles zu einer saemigen Paste verarbeiten. Die Mittelstuecke der Zehen im restlichen Oel in einer Pfanne goldbraun braten (keinesfalls schwarz!). Die Sardellenpaste auf die getoasteten Brotscheiben streichen, mit den gebratenen Knoblauchzehen garnieren. In dieser Zubereitung ist der bestimmende Geschmack des Knoblauchs auf ein delikates, nussartiges Aroma reduziert. Dazu passt ein kraeftiger Rotwein. * Quelle: M.J. Filice in: GARLIC Kueche fuer Knoblauch-Freunde, Papyrus 1981 ** Erfasst und gepostet von Michael Dauffenbach vom 23.06.1994 Stichworte: Vorspeisen, Snack, Italien, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 10507 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 8867 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Reis - beliebtes Nahrungsmittel der ReisReis - beliebtes Nahrungsmittel der Reis
Reis ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Kein Wunder. Denn kaum ein Nahrungsmittel ist so vielfältig wie diese Grassamen. Ob Reis als Beilage, in Form von Risotto als Hauptgericht zubereitet, oder als süßer Milchreis zum Nachtisch.
Thema 15279 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |