Rezept Antipasti von Bohnen und Pinienkernen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Antipasti von Bohnen und Pinienkernen

Antipasti von Bohnen und Pinienkernen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11041
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10914 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 2 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gruene Bohnen, Jodsalz
40 g Pinienkerne
6  Knoblauchzehen
5 El. Olivenoel
1 1/2 El. Rosmarinzweige mit Blueten
2  Tomaten
6 El. Buttermilch Pfeffer aus der Muehle
Zubereitung des Kochrezept Antipasti von Bohnen und Pinienkernen:

Rezept - Antipasti von Bohnen und Pinienkernen
Frischer Wind fuers Vorspeisen-Buffet: Klasse, wenn Sie Gaeste haben. 1. Bohnen faedeln. 1/4 Liter Salzwasser aufkochen. Bohnen 10 Minuten duensten. 2. Pinienkerne roesten. Knoblauch in Scheiben schneiden, bei milder Hitze in 1 El. Olivenoel goldbraun braten. Rosmarinnadeln unterheben. 3. Tomaten in Spalten schneiden. Buttermilch mit restlichem Olivenoel verruehren, wuerzen. Bohnen und Tomaten auf einer Platte anrichten. Sosse, Knoblauch, Pinienkerne und Rosmarinblueten daruebergeben. * Quelle: Vital 7/94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 17.08.94 Erfasser: Stichworte: Vorspeise, Bohne, Pinienkern, Tomate, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und GemüsepfannenDie Wasserkastanie: Zutat in Fleischgerichten und Gemüsepfannen
Auch wenn ihr Name das vermuten lässt: Bei der Wasserkastanie handelt es sich gerade nicht um eine asiatische Form der in Europa wachsenden Esskastanie, sondern um die Knollen einer im Wasser lebenden Pflanze aus der Familie der Sauergräser.
Thema 6293 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Speisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem BodenseeSpeisefisch: Renke, Felchen - frischer Fisch aus dem Bodensee
Wenn im April die Saison der Coregonen beginnt (so nennt sie der Biologe), leuchten die Augen der Fischfreunde – obgleich die Endsilbe eher Assoziationen mit den Klingonen weckt und an die Star-Trek-Küche erinnert.
Thema 7419 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Nudelsalat - Salate zum GrillenNudelsalat - Salate zum Grillen
Neben dem Kartoffelsalat findet ein weiterer typischer Sommer-Salat auf vielen Partys und Privatveranstaltungen regelmäßig sein Plätzchen. Ich spreche vom Nudelsalat. Jeder kennt die Nudel in allen möglichen Formen von der italienischen Küche her.
Thema 15799 mal gelesen | 15.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |