Rezept Anismousse mit Stachelbeerkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Anismousse mit Stachelbeerkompott

Anismousse mit Stachelbeerkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2056
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6703 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salbei !
Vitalisierend, anregen, tonisierend, stärkt die Willenkraft. Passt gut zu anderen frischen Düften wie Basilikum, Bergamotte, Pfefferminze.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 l Milch
75 g Zucker
15 g Sternanis
6  Eigelb
40 g Zucker
8  Blatt weiße Gelatine
3 El. Pernod
400 g süße Sahne
140 g Puderzucker
- - Sherry
2 El. Wasser
1  Vanilleschote
750 g grüne Stachelbeeren
Zubereitung des Kochrezept Anismousse mit Stachelbeerkompott:

Rezept - Anismousse mit Stachelbeerkompott
Milch mit Zucker und Sternanis aufkochen, 60 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Eigelb mit Zucker verrühren. Anismilch wieder erwärmen, durch ein Sieb zur Eigelbmasse gießen. Unter ständigem Rühren abschlagen, bis sie anfängt zu binden. Gelatine nach Anweisung einweichen und in die heiße Milch rühren. Pernod dazugeben und die Masse kühl stellen, bis sie halb steif ist. Sahne steif schlagen, unter die Creme heben und 4 Stunden kühl stellen. Für das Kompott den Puderzucker karamelisieren, mit Sherry und Wasser ablöschen. Karamel loskochen, bis er aufgelöst ist, aufgeschlitzte Vanilleschote und Stachelbeeren dazugeben und 10 Minuten dünsten. Vanilleschote entfernen. Anismousse portionieren und mit dem warmen Kompott servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Austern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jedenAustern - frische Austern eine Delikatesse, aber nicht für jeden
Wahrscheinlich schlürften schon Steinzeitmenschen in Küstengebieten die schmackhafte Muschel, deren Name sich vom griechischen Wort für Knochen ableitet. Seit über 250 M. Jahren gibt es Austern in den Gewässern der ganzen Welt.
Thema 9624 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15305 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Curry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach ExotischCurry Gewürz mit oder ohne Wurst einfach Exotisch
Kein anderes Gewürz erhitzt die Gemüter der Feinschmecker so sehr wie Curry - und das vor allem deshalb, weil Curry gar kein einzelnes Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen ist.
Thema 6562 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |