Rezept Anisbroetli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Anisbroetli

Anisbroetli

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11039
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6344 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Eier
400 g Puderzucker
1 El. Anis; ganz
1  Spur ;Salz
500 g Weissmehl Menge evtl. anpassen
Zubereitung des Kochrezept Anisbroetli:

Rezept - Anisbroetli
Eier und Puderzucker sehr schaumig ruehren, Anis und Salz beimischen. Mehl portionsweise beigeben, daruntermischen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kuehlstellen. Den Teig ca. 15 mm dick auswallen, Guetzlimodel leicht bemehlen, auf den Teig druecken, dann die Broetli ausschneiden und auf ein befettetes Blech legen. Waehrend mindestens 36 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen. Anschliessend bei 130 GradC etwa eine Stunde backen. * Quelle: Nach Coop-Zeitschrift 50/1994 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Sat, 14 Jan 1995 Stichworte: Backen, Gebaeck, Anis, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12827 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19580 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6911 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |