Rezept Anis Pistazien Rauten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Anis-Pistazien-Rauten

Anis-Pistazien-Rauten

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21261
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6479 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 60 Portionen / Stück
3 Tl. Anissamen
100 g Zitronat
100 g Pistazienkerne
4  Eier (Gew.-Kl. 2)
4 El. Orangenlikoer
400 g Puderzucker; gesiebt
100 g Mehl
30 g Speisestaerke
2 El. Zitronensaft
1  Eiweiss
Zubereitung des Kochrezept Anis-Pistazien-Rauten:

Rezept - Anis-Pistazien-Rauten
1/3 vom Anis im Moerser zerstossen, Zitronat fein hacken. Pistazienkerne in der Mandelmuehle mahlen. Eier, Likoer, die Haelfte des Puderzuckers und gestossenen Anis mit den Quirlen des Handruehrers schaumig schlagen. Mehl, Speisestaerke, die Haelfte des Zitronats und Pistazien untermischen. Den Teig mit einer angefeuchteten Palette gleichmaessig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der 2. Einschubleiste von oben 14-17 Minuten backen (Gas 2, Umluft 160 Grad). Inzwischen den restlichen Puderzucker mit Zitronensaft und Eiweiss halbsteif schlagen. Restliches Zitronat und Anis unterschlagen. Den Teig nach dem Backen noch heiss damit bestreichen. Auf einem Kuchengitter auskuehlen und fest werden lassen. Danach erst in etwa 4 cm breite Streifen, dann in Rauten schneiden. Sie halten sich 2 bis 3 Wochen. Angaben gelten pro Stueck: :Pro Person ca. : 58 kcal :Pro Person ca. : 243 kJoule :Eiweiss : 1 Gramm :Fett : 1 Gramm :Kohlenhydrate : 10 Gramm :Zeitaufwand ca.: 1 Stunde * Quelle: Essen und Trinken 11/94 Erfasst: Viviane Kronshage Stichworte: Backen, Gebaeck, Pistazie, P60

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Winterspeck richtig vermeidenWinterspeck richtig vermeiden
Kaum fallen die Temperaturen, stellen manche Menschen auch ihre Ernährung komplett um. Im Sommer, wo man viel Haut zeigt und in den Bikini passen möchte, steht bei den meisten Frauen leichte Kost wie Salate und viel Obst und Gemüse auf dem Speiseplan.
Thema 6459 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Lamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zartLamm - Lammfleisch ist würzig und sehr zart
Beim Lammfleisch-Verzehr bildet Deutschland im europäischen Vergleich das Schlusslicht – noch müssen Lamm-Liebhaber sich gegen etliche Vorurteile zur Wehr setzen.
Thema 11779 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10035 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |