Rezept Anguilles au vert (Aal im Gruenen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Anguilles au vert (Aal im Gruenen)

Anguilles au vert (Aal im Gruenen)

Kategorie - Fisch, Suesswasser, Aal, Belgien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28949
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2368 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ochsenschwanzsuppe !
Wegen der langen Garzeit sollten Sie Ochsenschwanzsuppe unbedingt in einem Schnellkochtopf schmoren. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Metzger Ihnen nur Stücke von einem Ochsenschwanz gibt. Ansonsten sind die Garzeiten evtl. sehr unterschiedlich, wegen der unterschiedlichen Altersklassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Aal
100 g Schalotten
50 g Butter
400 ml trockener Weisswein
400 ml Fischfond
200 g Spinat
2 El. Kerbel
2 El. Petersilie; feingehackt
1 Tl. Pimpernelle; feingehackt
1 Tl. Salbei; feingehackt
1 Tl. Bohnenkraut; feingehackt
1 Tl. Estragon; feingehackt
1 Tl. Thymian; feingehackt
2  Pfefferminzblaetter; fein gehackt
1  Eigelb
1/2  Zitrone
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - aus Culinaria Bertelsmann Club/Verlag Erfasst: Arthur Heinzmann
- - im Februar 1997
Zubereitung des Kochrezept Anguilles au vert (Aal im Gruenen):

Rezept - Anguilles au vert (Aal im Gruenen)
Die Aale haeuten, ausnehmen, waschen und in Stuecke von 6-8cm Laenge schneiden. Die Schalotten schaelen, fein hacken und in der Butter anduensten. Die Aalstuecke dazugeben und duensten, bis ihr Fleisch weiss ist. Mit Weisswein und Fischfond abloeschen und gar ziehen lassen. Die Aale herausnehmen und beiseite legen. Den Fischfond auf einen Viertel reduzieren. Den Spinat gruendlich waschen, putzen, feinhacken und mit den Kraeutern in den Fond geben. Einmal kraeftig aufkochen lassen, abschmecken und mit dem Eigelb binden. Die Aalstuecke in der gruenen Sauce heiss oder kalt mit Zitronenachteln garniert servieren. Gern trinken die Belgier dazu einen knochentrockenen Riesling aus Luxenburg oder ein Pils.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kokosnuss - exotische Frucht aus der KaribikKokosnuss - exotische Frucht aus der Karibik
Knochenharte Schale, köstlich-flüssiger Kern: Die Kokosnuss belohnt jeden, der es geschafft hat, ihre äußere Hülle zu knacken – denn sie ist die einzige Nuss, die in ihrem Inneren einen Milchvorrat hegt.
Thema 9465 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 101434 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Schüßler Salze im DetailSchüßler Salze im Detail
Wie man abnimmt (Schüßler Salze), das wissen wir alle – zumindest in der Theorie. Bei manchen Menschen klappt es dann aber doch nicht, weil man z. B. wieder Heißhunger auf Schokolade bekommen und diesem nachgegeben hat.
Thema 8424 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |