Rezept Andalusische Tomatensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Andalusische Tomatensuppe

Andalusische Tomatensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7974
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 22090 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geranie !
Leicht tonisierend, harmonisierend, vertreibt Mücken. Geranienöl hat, wie das Bergamottöl, einen gleichzeitig beruhigenden und aufmunternden Effekt auf das Nervensystem. Es eignet sich gut für Arbeitsräume. Geranienöl bewirkt eine besonders angenehme Verschmelzung der anderen Düfte. Es lässt sich in fast jeder Mischung verwenden, besonders gut mit Basilikum, Rose und Zitrusölen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
800 g reife Tomaten
100 g Zwiebeln
2 El. Sonnenblumenoel
1 El. Wasser
4 El. Hefeflocken
100 g Wasser
2 El. Rotwein
1  Gemuesebruehwuerfel
1 El. Butter
10  gehackte Rosmarinnadeln
1 El. feingehacktes Fenchelkraut oder Dill
1 El. feingehackter Thymian
1 El. feingehackter Zitronenthymian
1 El. feingehacktes Basilikum
1  Knoblauchzehe
1/4 Tl. Selleriesalz
1  Spur Picata
100 g Zucchini oder Salatgurke
4 El. Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Andalusische Tomatensuppe:

Rezept - Andalusische Tomatensuppe
Zubereitungszeit: 30 Minuten Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, dann die Haut abziehen. Die Zwiebeln schaelen und wuerfeln. In dem Oel mit 1 Essloeffel Wasser glasig braten. Zum Schluss die Hefeflocken kurz mitroesten. Den Topf vom Herd nehmen. 100 g Wasser und die Tomaten dazugeben und mit dem Schneidestab des Handmixers puerieren. Den Rotwein, den Bruehwuerfel, die Butter und alle Kraeuter hinzufuegen, ebenso die geschaelte durchgepresste Knoblauchzehe. Die Suppe erwaermen aber nicht kochen! Mit dem Selleriesalz und dem Picata pikant abschmecken. Die Zucchini oder das Gurkenstueck waschen und in Streifen schneiden. Die Suppe in die Teller fuellen, die Zucchini- oder Gurkenstreifen darueber verteilen und auf jede Portion 1 Essloeffel Schlagsahne setzen. Portionen: 4 ** From: oedp.kv-nok@natbox.zer.sub.org Date: Sat, 11 Dec 1993 21:50:00 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Michael Temeschinko Roseggerstr. 10 74722 Buchen Stichworte: Suppen, Vollwertkost, Vegetarisch, zer

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Käse aus FrankreichKäse aus Frankreich
„Frankreichs edelste Aufgabe ist es, Europa zum Käse zu bekehren“, pflegte meine Großmutter stets angesichts eines besonders köstlichen Stücks Käse einen unbekannten Autor (respektive Autorin) zu zitieren.
Thema 5457 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Das Phänomen der Goji-BeereDas Phänomen der Goji-Beere
Die aus Asien stammenden Goji-Beeren sind nicht nur eine leckere Abwechslung, sondern auch reich an positiven Wirkungen auf die Gesundheit. Korallen-rote Beeren, die es in sich haben.
Thema 10728 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20966 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |