Rezept Ananaspunsch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananaspunsch

Ananaspunsch

Kategorie - Getränke Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28887
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4241 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Birne !
Steigern die Konzentration, gegen Bluthochdruck und bei Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Ananasscheiben aus der Dose
100 ml Ananassaft
100 ml Madeira
500 ml starker Tee
250 g Zucker
3  Flaschen Rotwein
- - Saft von 3 Zitronen
250 ml Arrak
Zubereitung des Kochrezept Ananaspunsch:

Rezept - Ananaspunsch
Ananasstücke in ein Punschterrine legen, Aanassaft und Madeira drüber gießen. Zugedeckt zwei Stunden kalt stellen. In einem Topf Tee zubereiten, Rotwein, Zucker und Arrak beifügen. Die Mischung erhitzen aber nicht kochen lassen. Den heißen Punsch über die Ananasscheiben gießen und umrühren, sofort servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marzipan - Edle Mandelspeise und HaremskonfektMarzipan - Edle Mandelspeise und Haremskonfekt
Es ist zu kaufen als so genannte Rohmasse. Als kakaobestäubte Kartoffeln, Schweinchen oder Schornsteinfeger. Als zarte Praline von Schokolade umhüllt. In seiner Lübecker Variante – als Brot – ist es weltberühmt.
Thema 7816 mal gelesen | 26.06.2007 | weiter lesen
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7325 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Bio wir wollen alle nur das BesteBio wir wollen alle nur das Beste
Bedächtig nagt die scheinbare Hilflosigkeit an unserer Konsequenz. Die Folge ist meist ein noch viel schlimmer nagendes schlechtes Gewissen. Wieder konnten wir nicht widerstehen!
Thema 5376 mal gelesen | 05.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |