Rezept Ananasgratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananasgratin

Ananasgratin

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8208 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1  frische Ananas (ca. 2 kg),
2 El. Kirschwasser
4  Eigelb
50 g Zucker
300 ml Milch
1  Stange Vanille
- - evtl. Kiwis zum Garnieren.
Zubereitung des Kochrezept Ananasgratin:

Rezept - Ananasgratin
Ananas laengs vierteln, den harten Strunk herausschneiden, dick schaelen, in Stuecke schneiden. Ananasstuecke in eine Gratin- oder Auflaufform geben. Eigelb und Zucker mit dem Handruehrgeraet ruehren, bis die Masse hell ist. Milch und aufgeschlitzte Vanilleschote aufkochen, unter staendigem Ruehren mit dem Handruehrgeraet langsam in die Eimasse giessen, dann alles in den Topf zurueckgeben und unter staendigem Ruehren bis kurz vor den Kochpunkt bringen. Vanilleschote herausnehmen, die Creme ueber die Ananas giessen, im vorgeheizten Backofen (225-250°) oder unter der Grillbeheizung in ca. 4 Minuten gratinieren. Das Gratin sollte ganz leicht Farbe annehmen. 2-3 Kiwis schaelen, in Scheiben schneiden und das heisse Gratin damit garnieren. Tip: Man kann die Creme 2-3 Stunden im voraus zubereiten, im Kuehlschrank aufbewahren, dann ueber die Ananas geben und erst kurz vor dem Servieren gratinieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 23240 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Likör von der Medizin zum MixgetränkLikör von der Medizin zum Mixgetränk
Ungefähr im Jahre 1000 entstanden die ersten Vorläufer des heutigen Likör. Einige Quellen berichten von den Brüdern des Ordens Romualdo, die versuchten mit Ihrer Mischung aus Pflaumen und destilliertem Alkohol die Malaria zu bekämpfen.
Thema 8932 mal gelesen | 13.03.2007 | weiter lesen
Schrothkur - Diät oder Heilfasten?Schrothkur - Diät oder Heilfasten?
Erfinder der Schrothkur ist der Bauer und Fuhrmann Johann Schroth. Der Landwirt entwickelte diese Kurmethode vor rund 200 Jahren um seine Knieverletzung damit auszukurieren.
Thema 11030 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |