Rezept Ananascaske

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananascaske

Ananascaske

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5814 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Butter
250 g Rohzucker
4  Eier
150 g Zwieback; fein gemahlen o. Paniermehl
50 g Aprikosenkonfituere
1 dl Orangensaft
250 g Ananas; frisch, klein geschnitten
250 g Mehl
1 1/2 Tl. Backpulver
1 dl Orangensaft
100 g Aprikosenkonfituere
Zubereitung des Kochrezept Ananascaske:

Rezept - Ananascaske
Die Cakeform ganz mit Blechreinpapier (Backpapier) auslegen, Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter weichruehren, 250 g Rohzucker darunterruehren. Ruehren, bis der Zucker aufgeloest (zumindest teilweise !) ist. Eier - eines nach dem andern - darunterruehren; weiterruehren, bis die Masse heller und luftig geworden ist. Zwieback, Aprikosenkonfituere und Orangensaft darunterruehren, gut homogenisieren. Ananas beigeben. Backpulver mit Mehl vermischen, sieben, unter die Masse ruehren und in die vorbereitete Form fuellen. Ca. 60 Minuten auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann vorsichtig herausheben. Orangensaft mit der Konfituere heiss werden lassen, durch ein Sieb streichen und die Oberflaeche des noch leicht warmen Cakes damit bestreichen. Haltbarkeit: in Folie eingepackt und im Kuehlschrank aufbewahrt 1 Woche. Mit der Backzeit muss man etwas vorsichtig sein: mit Holzstab pruefen ! Bei mir lag die Backzeit bei rd. 75 Minuten. * Quelle: Betty Bossis Kuchen, Cakes und Torten, Zuerich 1982 erfasst von Rene Gagnaux 28.05.1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Ananas, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten FormSchinken - Parmaschinken bis Serrano - Schinken in seiner leckersten Form
„Längst schon trieb mich der Muse Gebot, zu singen des Schweines tief empfundenes Lob“ – so reimte einst ein unbekannter Dichterling im griechischen Hexameter.
Thema 15034 mal gelesen | 12.04.2007 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 8111 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5457 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |