Rezept Ananascaske

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananascaske

Ananascaske

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8581
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5633 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Champignons !
den unteren Teil des Stiels und eventuell dunkel verfärbte Stellen entfernen. Dann die Pilze nur trocken putzen. Keinesfalls ins Wasser legen, sie saugen sich voll.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Butter
250 g Rohzucker
4  Eier
150 g Zwieback; fein gemahlen o. Paniermehl
50 g Aprikosenkonfituere
1 dl Orangensaft
250 g Ananas; frisch, klein geschnitten
250 g Mehl
1 1/2 Tl. Backpulver
1 dl Orangensaft
100 g Aprikosenkonfituere
Zubereitung des Kochrezept Ananascaske:

Rezept - Ananascaske
Die Cakeform ganz mit Blechreinpapier (Backpapier) auslegen, Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter weichruehren, 250 g Rohzucker darunterruehren. Ruehren, bis der Zucker aufgeloest (zumindest teilweise !) ist. Eier - eines nach dem andern - darunterruehren; weiterruehren, bis die Masse heller und luftig geworden ist. Zwieback, Aprikosenkonfituere und Orangensaft darunterruehren, gut homogenisieren. Ananas beigeben. Backpulver mit Mehl vermischen, sieben, unter die Masse ruehren und in die vorbereitete Form fuellen. Ca. 60 Minuten auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen. In der Form etwas auskuehlen lassen, dann vorsichtig herausheben. Orangensaft mit der Konfituere heiss werden lassen, durch ein Sieb streichen und die Oberflaeche des noch leicht warmen Cakes damit bestreichen. Haltbarkeit: in Folie eingepackt und im Kuehlschrank aufbewahrt 1 Woche. Mit der Backzeit muss man etwas vorsichtig sein: mit Holzstab pruefen ! Bei mir lag die Backzeit bei rd. 75 Minuten. * Quelle: Betty Bossis Kuchen, Cakes und Torten, Zuerich 1982 erfasst von Rene Gagnaux 28.05.1994 Stichworte: Backen, Kuchen, Ananas, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34281 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Mai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den SommerMai Bowle mit Waldmeister Maibowle in den Sommer
Der Sommer kommt, die Grillgeräte werden ausgepackt, die erste Gartenparty wird gefeiert, und dabei darf auch die gute alte Mai bowle nicht fehlen. Doch was ist eigentlich eine Maibowle, wie macht man sie und woher kommt sie?
Thema 22329 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 7249 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |