Rezept Ananasbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananasbraten

Ananasbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18615
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10487 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knusprige Schwarte !
Wenn Sie eine besonders knusprige Schwarte für Ihren Schweinebraten wünschen, dann streichen Sie ihn ca. zehn Minuten vor Ende der Garzeit mit Salzwasser ein. Stattdessen können Sie auch Bier nehmen. Anschließend scharf nachbraten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Kasseler ohne Knochen
0.5 Dos. Ananasscheiben
1  Pk. Bratensosse
5 El. Oel
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zucker
1 Tl. Paprika
2 El. Ananassaft
1 El. Sojasosse
0.5 Tl. Ingwerpulver
- - Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Ananasbraten:

Rezept - Ananasbraten
Aus Oel, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker, Paprika, Ananassaft, Sojasosse und etwas Cayennepfeffer eine Marinade bereiten. Gut verruehren, etwas stehen lassen und abschmecken. Das Fleisch damit bestreichen und im vorgeheizten Grill etwa 15 bis 30 Minuten braten. Zwischendurch immer wieder mit der Sosse bestreichen. Dann das Fleisch herausnehmen, umdrehen und im Abstand von jeweils etwa 1 cm einschneiden. In jeden Einschnitt 1 Ananasscheibe stecken. Nochmals mit Sosse bestreichen und 20 Minuten weitergrillen. Beim Anrichten den Bratenfond mit restlicher Sosse und Ananassaft sowie etwas Wasser auf 1/2 Liter Fluessigkeit auffuellen. Bratensosse einruehren und getrennt zum Fleisch servieren. Dazu Kartoffelknoedel und Salat. ** Gepostet von Ingrid Benerts Stichworte: Fleisch, Kasseler, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21618 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 75451 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4779 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |