Rezept Ananas Rose auf Kiwi Coulis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananas-Rose auf Kiwi-Coulis

Ananas-Rose auf Kiwi-Coulis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19694
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7806 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puter mit vier Keulen !
Wenn es bei Ihnen Puter geben soll und viele Gäste kommen, dann ist es besser zwei kleine, als einen großen Puter zu nehmen. Die Garzeit verringert sich wesentlich, und Sie haben vier Keulen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Baby-Ananas
- - Kirschwasser
1  Kiwi
1 El. Zucker
2  Pfefferminzblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Ananas-Rose auf Kiwi-Coulis:

Rezept - Ananas-Rose auf Kiwi-Coulis
Die Baby-Ananas schaelen, laengs halbieren und den Strunk herausschneiden. Nun mit einem sehr scharfen Messer hauchduenne Scheiben laengs abschneiden und diese blumenfoermig - wie eine Rose - aufwickeln. Fuer die Kiwi-Coulis die geschaelte Kiwi auf langsamer Stufe mit dem Stabmixer puerieren, ohne die kleinen Kerne zu zerstoeren (diese geben sonst Bitterstoffe in das Fruchtpueree ab). Die Ananas-Rosen mit wenig Kirschwasser betraeufeln und auf Kiwis-Coulis anrichten. Zuletzt die Minzenblaettchen in feine Streifen schneiden und ueber die Rosen streuen. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Kalt, Ananas, Kiwi, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34065 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6857 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Schnittlauch ein würziges Kraut für Salate und GerichteSchnittlauch ein würziges Kraut für Salate und Gerichte
Ein Hauch von Knoblauch im Geschmack, eine deutliche Zwiebelnote im Geruch – und doch ist er so herrlich leicht und bekömmlich: der Schnittlauch.
Thema 5907 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |