Rezept Ananas Haehnchen (Bernard Boden)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ananas-Haehnchen (Bernard Boden)

Ananas-Haehnchen (Bernard Boden)

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Ananas Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27258
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7371 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 3 Portionen / Stück
1  Haehnchen
- - Salz
- - Pfeffer
- - Butter; fuer die Form und fuers Haehnchen
1 Dos. Ananas a 500 g in Ananassaft; nicht in schwerem Sirup!
- - Reis
200 ml Sahne
2 El. Madras-Currypulver; nach Belieben mehr
- - Petra Holzapfel nach Bernard Boden in fr.rec. cuisine
Zubereitung des Kochrezept Ananas-Haehnchen (Bernard Boden):

Rezept - Ananas-Haehnchen (Bernard Boden)
Die Ananas abtropfen lassen, den Saft auffangen. Das Haehnchen innen mit der Haelfte des Currypulvers, Salz und Pfeffer wuerzen. In eine gebutterte, flache feuerfeste Form legen. Das Haehnchen mit Butter bepinseln, salzen und pfeffern. In den auf 200GradC vorgeheizten Backofen schieben und nach einer 1/ 4 Stunde mit dem Haehnchenjus betraeufeln. Nach einer weiteren Viertelstunde das restliche Currypulver zufuegen, wieder begiessen. Nach 3/4 Stunde Bratzeit die Haelfte des Ananassaftes zugeben und wieder begiessen. Nach 1 Stunde Bratzeit das Haehnchen rausnehmen und warmstellen. Den Bratenfond mit dem restlichen Ananassaft und der Sahne loskochen, abschmecken, evt. noch etwas einkochen (nach Belieben mit etwas angeruehrter Speisestaerke binden). Mit Reis und Ananasscheiben servieren. Anmerkung Petra: 2 Haehnchen, in Brustmitte aufgeschnitten, flachgedrueckt, auf Fettpfanne gebraten. Sahne in kleinem Topf erhitzen, dazu Bratfond geben sowie restlichen Saft, kurz erhitzen, dickt von selbst ein. Sauce reicht gut fuer 2 Haehnchen. Sehr lecker, wenig Aufwand: Gaesteessen :-) Dazu: Rote Paprika in kleine Rauten geschnitten, in etwas Butter angeduenstet, gesalzen, dazu Ananasstueckchen und Reste von "gebratenem braunen Reis" (indisch, Basmati) in der Pfanne erhitzt. Passt ausgezeichnet!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11507 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 30607 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?Mit welchen Speisen übersteht man die Hundstage?
Die heißeste Zeit des Sommers zwischen Juli und August ist auch die Zeit, in der gerade alten Menschen, aber auch jüngeren Leuten der Appetit vergeht. Viele Leute haben bei Temperaturen von über 30° Celsius keinen Hunger, essen kaum etwas und fühlen sich schlapp.
Thema 5269 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |