Rezept Amerikaner nach Peter's Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amerikaner nach Peter's Art

Amerikaner nach Peter's Art

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17921
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7189 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegrillter Fisch !
Beim Grillen muss der Fisch weniger gesalzen werden, da die eigenen Mineralsalze nicht, wie beim Braten oder Kochen, herausgeschwemmt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Butter
100 g Zucker
1  Pk. Vanillezucker
2  Eier
250 g Mehl
1  Pck. Puddingpulver
2 Tl. (leicht gehaeuft) Backpulver
6 El. Milch
125 g Puderzucker
- - etwas Zitrone
- - bei Bedarf etwas heisses Wasser
Zubereitung des Kochrezept Amerikaner nach Peter's Art:

Rezept - Amerikaner nach Peter's Art
Butter sahnig ruehren, Zucker, Vanillezucker, Eier abwechselnd hinzugeben und solange ruehren bis der Zucker geschmolzen ist. Mehl Puddingpulver und Backpulver durchsieben, loeffelweise zum Teig geben, abwechselnd mit Milch verruehren. Mit zwei El. kleine Portionen auf ein gefettetes Backblech geben (Abstand halten, denn die Portionen zerfliessen etwas). Bei 200 C 10 bis 15 min. backen, dann sofort mit Zuckerguss bestreichen. Dieser ist mit Puderzucker, Zitrone und wenn noetig etwas heissem Wasser dickfluessig angeruehrt. Kommentar: Amerikaner sind zwar etwas kleiner als im Laden, aber gut! ** Gepostet von: Peter Stumpe Stichworte: Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14518 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9495 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 8082 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |