Rezept Amerikaner #3

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amerikaner #3

Amerikaner #3

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25088
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 33713 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Margarine
100 g Zucker
1 Glas Vanillinzucker
2  Eier
1 Prise Salz
3 El. Milch
1 Glas Vanillepuddingpulver
250 g Mehl
3  Gestrichene Teeloeffel Backpulver
- - Milch zum Bestreichen
100 g Puderzucker
- - Heisses Wasser
1 Tl. Kakao
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Amerikaner #3:

Rezept - Amerikaner #3
Amerikaner sind das richtige Gebaeck, wenn Sie Ihren Kindern oder auch den erwachsenen Suessschnaebeln in der Familie eine Freude machen wollen. Margarine schaumig ruehren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Eier, Salz und mit Milch angeruehrtes Puddingpulver dazugeben. Masse gut schlagen. Mehl und Backpulver mischen und reinruehren. Der Teig muss fest sein. Falls er nicht fest genug ist, noch etwas Mehl dazugeben. Backblech fetten. Mit dem Essloeffel grosse Portionen von etwa fuenf cm Durchmesser aufs Blech setzen. Backzeit: 15 bis 20 Minuten Nach 10 Minuten die Oberflaeche mit Milch bestreichen. Elektroherd: 190 Grad. Gasherd: Stufe 3 bis 4 oder knapp 1/2 grosse Flamme. Amerikaner kalt werden lassen. Fuer den Guss: Puderzucker mit etwas heissem Wasser dickfluessig glattruehren. Die Haelfte mit Kakao wuerzen. Unterseite des Gebaecks mit Guss bestreichen. Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 30 Minuten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!Pampelmuse - Die Pampelmuse ist keine Grapefruit!
Sie dachten, Pampelmuse (Citrus maxima) ist nur eine andere Bezeichnung für Grapefruit? Falsch gedacht. Die Pampelmuse ist eine eigene Art und birgt damit auch ihre ganz eigenen Vorzüge.
Thema 22738 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Fastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles GebäckFastnachtskrapfen und Krapfen ein traditionelles Gebäck
Nichts schmeckt duftiger als ein frisch gebackener Fastnachtskrapfen – und nichts lastet schwerer auf Gaumen und Magen als ein altbackener Fastnachtskrapfen.
Thema 17636 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5383 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |