Rezept Ameisen auf dem Baum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ameisen auf dem Baum

Ameisen auf dem Baum

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9764
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 18296 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quark für die Frikadellen !
Frikadellen werden besonders saftig, wenn Sie einen Teelöffel Quark in die Mitte geben. Außerdem bringt es eine pikante Geschmacksnote hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
75 g Glasnudeln
175 g Mageres Schweinefleisch
4 El. Erdnuss- oder Maiskeimoel
3  Knoblauchzehen (feingehackt)
3  Fruehlingszwiebeln (diagonal
- - in Scheiben geschnitten,
- - weisse und gruene Teile
- - getrennt.
1 1/2  Scharfe Bohnenpaste oder
- - Chilisauce
2 Tl. Reiswein oder halb-
- - trockener Sherry
1 1/4 l Klare Bruehe
1  Prise Salz helle und dunkle
- - Sojasauce
Zubereitung des Kochrezept Ameisen auf dem Baum:

Rezept - Ameisen auf dem Baum
1. Die Glasnudeln mit kochendem Wasser uebergiessen und zugedeckt 20 Minuten aufweichen lassen. 2. Das Schweinefleisch von Hand feinhacken und in eine Schuessel geben. 3. Marinieren: Salz, Pfeffer, Sojasauce, Reiswein und angeruehrte Staerke gruendlich unter das Fleisch mischen. 1-2 Minuten in gleicher Richtung ruehren und 15 Minuten stehen lassen. Das Oel dazumischen. 4. Die Glasnudeln in einem Durchschlag schuetteln und mit der Kuechenschere kuerzer schneiden. 5. Die Wok stark erhitzen, Oel eingiessen und herumschwenken. Knoblauch und dann die weissen Fruehlingszwiebeln kurz anbraten. Die Bohnenpaste dazugeben und das Fleisch unterheben. 1 Minute pfannenruehren und wenden, dabei das Fleisch auseinanderstochern. Den Reiswein am Rand eintraeufeln. Das Fleisch auf die Seite schieben. 6. Die Nudeln in die Wok geben, gut durchruehren, die Bruehe daruebergiessen und mit Salz und Sojasauce abschmecken. Nach dem Aufkochen die Hitze reduzieren und zugedeckt 5 Minuten koecheln lassen. 7. Die meiste Bruehe ist nun verkocht. Nun die gruenen Fruehlingszwiebeln darueberstreuen, die Nudeln auf einer vorgewaermten Platte anrichten, das Fleisch am Rand und ueber die Nudeln verteilen und heiss servieren. Anmerkung: Wenn Ihnen die Bohnenpaste oder die Chilisauce zu scharf sind, koennen Sie auch dunkle Sojasauce verwenden. ** Erfasst und gepostet von Michael Steiger Michael_Steiger@p16.patsenga.schiele-ct.de vom 12.06.1994 Stichworte: Chinesisch, Hauptgericht, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7588 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9700 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Hutzelbrot ist in der Adventszeit beliebtHutzelbrot ist in der Adventszeit beliebt
Im Schwabenland nennt man gedörrte Früchte wie Birnen, Zwetschgen oder Äpfel auch Hutzeln – weil sie beim Trocknen schrumpfen und dann ‚verhutzelt’ aussehen.
Thema 6171 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |