Rezept Amatretti Mousse mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amatretti-Mousse mit Rhabarber

Amatretti-Mousse mit Rhabarber

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17253
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6299 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schwarzwurzel !
konzentrationsstärkend, ist harntreibend, regt die Nierentätigkeit an, entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g weisse Kuvertuere
1  Vanilleschote
1  Blatt weisse Gelatine
1  Ei (Gew. - Kl. 2)
1 El. Orangenlikoer
1/4 l Schlagsahne
50 g Amaretti (ital. Mandelkekse)
500 ml Orangensaft
40 g Zucker
8 g Speisestaerke
4 El. Campari
450 g Rhabarber
Zubereitung des Kochrezept Amatretti-Mousse mit Rhabarber:

Rezept - Amatretti-Mousse mit Rhabarber
1. Kuvertuere grob hacken und ueber Wasserdampf schmelzen. Schote laengs aufschneiden, das Mark herauskratzen, unter die Kuvertuere mischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2. Das Ei mit dem Orangensaft ueber dem Wasserdampf zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Gelatine gut ausdruecken und in der Creme aufloesen. Die Sahne steif schlagen. 3. Amaretti grob zerkleinern. Die Kuvertuere unter die Eicreme ruehren und die Sahne und die Amaretti nach und nach unterheben. Die Mousse mindestens 5 Std. kalt stellen. 4. Orangensaft mit dem Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen lassen. Staerke mit dem Campari glattruehren, in den Saft einruehren und 8 Min. koecheln lassen. 5. Rhabarber waschen, putzen, schraeg in 3 cm lange Stuecke schneiden und zum Orangensaft geben, einmal kurz aufkochen, dann kalt werden lassen. Vanilleschote herausnehmen. 6. Zum Servieren das Kompott auf 4 Dessertteller verteilen. Aus der Mousse mit einem in heisses Wasser getauchten Essloeffel 8 glatte Nocken formen, auf dem Kompott anrichten. Zubereitungszeit 40 Min. (plus Kuehlzeit) Pro Portion 615 kcal (2582 kJ) ** Gepostet von: Stefan Schnitzler Stichworte: P4, Suessspeise, Rhabarber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Niedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzartNiedertemperatur-Garen: Braten ohne Stress und butterzart
Niedertemperaturgaren hilft, die Vorbereitung festlicher Menüs mit köstlichen Braten zu einer recht stressfreien Angelegenheit zu machen. Egal ob Ostern, Familienfest oder Weihnachten:
Thema 38262 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1Gewürze zu Weihnachten von Anis bis Koriander Teil 1
Weihnachten hat nicht nur eigene Lieder, Bräuche und Spezialitäten – sondern auch einen eigenen Duft. Jeder kennt diesen besonderen Duft, der uns auf Weihnachtsmärkten verführerisch um die Nase weht.
Thema 9959 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 8039 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |