Rezept Amatretti Mousse mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amatretti-Mousse mit Rhabarber

Amatretti-Mousse mit Rhabarber

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17253
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6239 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g weisse Kuvertuere
1  Vanilleschote
1  Blatt weisse Gelatine
1  Ei (Gew. - Kl. 2)
1 El. Orangenlikoer
1/4 l Schlagsahne
50 g Amaretti (ital. Mandelkekse)
500 ml Orangensaft
40 g Zucker
8 g Speisestaerke
4 El. Campari
450 g Rhabarber
Zubereitung des Kochrezept Amatretti-Mousse mit Rhabarber:

Rezept - Amatretti-Mousse mit Rhabarber
1. Kuvertuere grob hacken und ueber Wasserdampf schmelzen. Schote laengs aufschneiden, das Mark herauskratzen, unter die Kuvertuere mischen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2. Das Ei mit dem Orangensaft ueber dem Wasserdampf zu einer dicklichen Creme aufschlagen. Gelatine gut ausdruecken und in der Creme aufloesen. Die Sahne steif schlagen. 3. Amaretti grob zerkleinern. Die Kuvertuere unter die Eicreme ruehren und die Sahne und die Amaretti nach und nach unterheben. Die Mousse mindestens 5 Std. kalt stellen. 4. Orangensaft mit dem Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote aufkochen lassen. Staerke mit dem Campari glattruehren, in den Saft einruehren und 8 Min. koecheln lassen. 5. Rhabarber waschen, putzen, schraeg in 3 cm lange Stuecke schneiden und zum Orangensaft geben, einmal kurz aufkochen, dann kalt werden lassen. Vanilleschote herausnehmen. 6. Zum Servieren das Kompott auf 4 Dessertteller verteilen. Aus der Mousse mit einem in heisses Wasser getauchten Essloeffel 8 glatte Nocken formen, auf dem Kompott anrichten. Zubereitungszeit 40 Min. (plus Kuehlzeit) Pro Portion 615 kcal (2582 kJ) ** Gepostet von: Stefan Schnitzler Stichworte: P4, Suessspeise, Rhabarber

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bunte Marzipanherzen zum Muttertag mit RezeptideeBunte Marzipanherzen zum Muttertag mit Rezeptidee
Der Muttertag steht vor der Tür, und an diesem besonderen Tag freut sich die Mama nicht nur über Blumen oder Parfüm, sondern auch über Selbstgebackenes.
Thema 4913 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 7947 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Pflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit RezeptideenPflaumen, Zwetschgen Prunus domestica die mit dem harten Kern mit Rezeptideen
Die Wespen fliegen auf sie, die Menschen lieben sie erst recht: Pflaumen und Zwetschgen gehören zum Herbst wie Weihnachtsgebäck zum Winter. Und es wäre schade, sie nur auf Kuchenböden zu betten.
Thema 6917 mal gelesen | 17.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |