Rezept Amaretti Vanille Eiskugeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amaretti-Vanille-Eiskugeln

Amaretti-Vanille-Eiskugeln

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9762
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8708 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Blumenkohl ohne Schnecken !
Legen Sie den Blumenkohl vor dem Kochen etwa eine viertel Stunde in starkes Salz- oder Essigwasser. Schnecken und Insekten werden dadurch herausgeschwemmt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
4  Eigelb
2  Pk. Vanillezucker
150 g Zucker
5 dl Rahm
2 El. Orangensaft
150 g Amaretti, grob zerkleinert
200 g Dunkle Schokolade
50 g Butter
100 g Mandelsplitter
Zubereitung des Kochrezept Amaretti-Vanille-Eiskugeln:

Rezept - Amaretti-Vanille-Eiskugeln
Diese Eiskugeln muessen gleich oder am naechsten Tag vernascht werden: sonst sind die Amaretti nicht mehr 'krokant' genug ! Eigelb, Vanillezucker und Zucker zu einer hellen, schaumigen Creme verruehren, bis der Zucker sich aufgeloest hat. Rahm steifschlagen und vorsichtig unterruehren. Tiefkuehlen. Sobald die Masse fest aber noch gerade ruehrfaehig geworden ist, Amaretti mit dem Orangensaft leicht traenken und im Eis einarbeiten. Daraus Kugeln formen (falls noetig, vorher im Tiefkuehler etwas fester werden lassen). Im Tiefkuehler tun, schoen hart werden lassen. Inzwischen Mandelsplitter hacken und roesten. Schokolade zerbroeckeln und mit der Butter in eine Schuessel geben. Im nicht zu heissem Wasserbad schmelzen. Eine Eiskugel nach der anderen aus dem Tiefkuehler nehmen, auf einen Loeffel legen und gleichmaessig mit der Schokoladenglasur uebergiessen. Die Mandelsplitter sofort daraufverteilen und festpressen. Die Eiskugeln bis zum Verzehr im Tiefkuehler legen. Etwas 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkuehler herausnehmen. * Quelle: frei nach Orella, 2/1994 Vernascht von Rene Gagnaux 2:301/212.19, 15.05.94 ** From: Frank_Maronne@p11.f151.n2452.z2.fido.sub.org Date: Fri, 10 Jun 1994 13:38:00 +0200 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Suessspeise, Eis, Amaretti, Amaretti, Vanille, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Cornelia Poletto - Küche statt KlinikCornelia Poletto - Küche statt Klinik
Die grobe Berufsrichtung der im August 1971 geborenen Cornelia Diedrich schien klar. Hineingeboren in eine Familie, in der die medizinischen Berufe stark vertreten waren, kristallisierte sich auch ihre Begeisterung für die Tiermedizin schnell heraus.
Thema 9573 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Rezepte mit Blumen - BlumenrezepteRezepte mit Blumen - Blumenrezepte
Dass manche Blumen essbar sind, wissen wir ja noch aus Kindertagen. Ich erinnere mich da nur an die Blüten des rosa Wiesenklees und der ‚zahmen Brennnessel’ bzw. Taubnessel, die wir als Kinder ausgesaugt haben, oder an den sauren Waldklee.
Thema 21950 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 12974 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |