Rezept Amaretti Torte (Torta di Amaretti)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amaretti-Torte (Torta di Amaretti)

Amaretti-Torte (Torta di Amaretti)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8575
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11268 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Angst vor dem Silvesterkater !
Ein Rezept von Franz Josef Strauß: Eine kleine Dosis Rizinusöl vor der Feier und zwischendurch jede Stunde eine Scheibe Speck.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
1  Prise Salz
1/4 Tl. Backpulver
125 g Butter
75 g Zucker
3  Eigelb; verklopt
2 El. Milch (Menge anpassen !!)
250 g Harte Amaretti
1 1/2 dl Amaretto
50 g Pinienkerne; geroestet (beim Vorheizen des Ofens auf dem Backblech roesten)
3  Eiweiss
1  Prise Salz
5 El. Zucker
Zubereitung des Kochrezept Amaretti-Torte (Torta di Amaretti):

Rezept - Amaretti-Torte (Torta di Amaretti)
Teig Mehl, Salz und Backpulver in einer Schuessel mischen; Butter in Stuecke schneiden, mit dem Mehl leicht verreiben, bis eine gleichmaessig kruemelige Masse entsteht; Zucker daruntermischen. Eigelb eins nach dem anderen zugeben, mit einer Kelle nur so lange mischen, bis die Masse zusammenhaelt. Milch beigeben und kurz zu einem weichen Teig zusammenfuegen, nicht kneten! 1/2 Stunde kuehl stellen. Auswallen und eine ausgebutterte Pieform (24 bis 26 cm Durchmesser) damit auslegen, Boden dicht einstechen. Ca. 20 Minuten auf der untersten Rille des auf 200GradC vorgeheizten Ofens blind backen. Waehrend des Backens nochmal einstechen. Herausnehmen und Ofen auf 150GradC einstellen. Fuellung Die Haelfte der Amaretti grob zerkleinern, auf dem Teigboden verteilen, die andere Haelfte gleichmaessig verteilen. Mit dem Amaretto betraeufeln und die Pinienkerne zwischen den Amaretti streuen. Meringue Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, Zucker beifuegen und weiterschlagen, bis die Masse glaenzt. Masse ueber die Amaretti geben und glattstreichen (oder ein Muster anbringen). Ca. 25 Minuten auf der untersten Rille des auf 150GradC zurueckgeschalteten Ofens backen. 05.12.1993 Menge: 1 Torte * Aus: Betty Bossi, Italienische Kueche, Zuerich 1992 ** From: R.GAGNAUX@link-ch1.aworld.de (Rene Gagnaux) Date: Sat, 9 Apr 94 00:00:00 CET Stichworte: Backen, Kuchen, Italien

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen KücheKulinarische Weihnachtsgeschenke aus der eigenen Küche
Geht es Ihnen auch oft so - Weihnachtsgeschenke kauft man meist erst in letzter Minute und greift dann zu dem, was gerade am nächsten liegt? Doch es geht auch anders, ohne das Zeitbudget oder die Finanzen zu sehr zu beanspruchen.
Thema 5484 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 16818 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20502 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |