Rezept Amaretti Pudding auf Aprikosensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amaretti-Pudding auf Aprikosensauce

Amaretti-Pudding auf Aprikosensauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18337
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7918 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
90 g Amaretti; gerieben
2 El. Doerraprikosen fein gewuerfelt
3 El. Amaretto
50 g Butter; weich
25 g Zucker; (1)
1/2 El. Abgeriebene Orangenschale
1/2 El. Abgeriebene Zitronenschale
1 Prise Salz
4  Eigelb
20 g Mandeln; gerieben
3  Eiweiss
25 g Zucker; (2)
80 g Doerraprikosen
2 El. Zucker
2 El. Zitronensaft
2 dl Wasser
3 El. Aprikosen-Brandy
2 El. Mandelstifte
- - Pfefferminzblaetter
- - Butter
- - Zucker
Zubereitung des Kochrezept Amaretti-Pudding auf Aprikosensauce:

Rezept - Amaretti-Pudding auf Aprikosensauce
Die Puddingsformen ausbuttern und auszuckern. Die Aprikosenwuerfel mit dem Amaretto aufkochen. Die Butter mit Zucker (1), der Orangen- und Zitronenschale sowie dem Salz schaumig ruehren. Eigelb, die Aprikosenwuerfel samt Einkochfluessigkeit, die Amarettibroesel und die geriebenen Mandeln unter die Buttermasse mischen. Eiweiss zusammen mit Zucker (2) zu Schnee schlagen und unter die Masse ziehen. In die Formen fuellen und im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad im Wasserbad 20 bis 25 Minuten backen. Inzwischen die Sauce zubereiten: die Aprikosen zusammen mit Zucker, Zitronensaft und Wasser kochen, bis sie weich sind. Puerieren, passieren, den Aprikosen-Brandy und die Mandelstifte untermischen. Die Puddings stuerzen, mit der Sauce umgeben auf Teller anrichten und mit Pfefferminzblaetter garnieren. * Quelle: Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Warm, Amaretti, Doerrobst, Aprikose, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den GrillGrillzeit Würstchenzeit welche Wurst soll auf den Grill
Kaum strahlt die Sonne vom blauen Frühlingshimmel, werfen schon die ersten Frühgriller den Grill an. Und was ist mit am beliebtesten beim Grillen? Würstchen in jeder Art und Form. Was ist drin, wie sind sie gewürzt und welche kann (darf) man grillen?
Thema 16574 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 12958 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Rouladen - Rinderroulade mit klassischem RezeptRouladen - Rinderroulade mit klassischem Rezept
Kaum zu glauben – trotz des unaufhaltsamen Vormarsches mediterraner und asiatischer Küchentrends ist laut einer Umfrage die klassische Roulade immer noch das ungeschlagene Lieblingsgericht der Deutschen.
Thema 95243 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |