Rezept Amaretti Mousse mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amaretti-Mousse mit Rhabarber

Amaretti-Mousse mit Rhabarber

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25948
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8358 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wein richtig temperiert !
Edle Weißweine schmecken am besten, wenn sie Kellertemperatur haben. Zu kalt serviert, kann sich die feine Blume nicht entfalten. Rote Weine schmecken am besten, wenn sie Raumtemperatur haben. Aber nicht neben die Heizung stellen!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g weisse Kuvertüre
1  Vanilleschote
1 Bd. Blatt Gelatine
1  Ei
1 El. Orangenlikör
250 ml Schlagsahne
50 g kleine Amaretti
500 ml Orangensaft
40 g Zucker
1 El. Speisestärke
4 El. Campari
450 g Rhabarber(ohne Grün)
1  Vanilleschote
Zubereitung des Kochrezept Amaretti-Mousse mit Rhabarber:

Rezept - Amaretti-Mousse mit Rhabarber
Kuvertüre schmelzen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Das Ei mit dem Orangenlikör auf Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen, Gelatine darin auflösen und das Mark der Vanilleschote zugeben. Die Kuvertüre unter die Eicreme rühren und die Sahne mit den Amaretti nach und nach unterziehen. Die Mousse mindstens 5 Std. kalt stellen. Orangensaft und Mark der Vanilleschote mit dem Zucker aufkochen. Stärke mit Campari glattrühren und 8 min köcheln lassen. Vorbereitete Rhabarber in 3cm lange Stücke schneiden und zum Saft geben, dann einmal kurz aufkochen lassen und abkühlen. Nocken von der Mousse abstechen und mit dem Kompott anrichten. Quelle: Fisch für Geniesser (essen & trinken) Erfasst v. S. Wagner-Tank

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6252 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Schlank SchlemmenSchlank Schlemmen
Ein Widerspruch in sich? Nein, ganz und gar nicht. Wie jedoch funktioniert Schlank-Schlemmen dann?
Thema 9063 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6597 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |