Rezept Amaretti Mousse mit Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amaretti-Mousse mit Rhabarber

Amaretti-Mousse mit Rhabarber

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25948
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8463 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Artischocke !
Artischocken sind ein besonders wertvolles Gemüse.Es dient der Senkung von Blutfetten,stärkt die Galle und baut die Leber enorm auf. Vorallem fördert Sie den Zellwiederaufbau.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g weisse Kuvertüre
1  Vanilleschote
1 Bd. Blatt Gelatine
1  Ei
1 El. Orangenlikör
250 ml Schlagsahne
50 g kleine Amaretti
500 ml Orangensaft
40 g Zucker
1 El. Speisestärke
4 El. Campari
450 g Rhabarber(ohne Grün)
1  Vanilleschote
Zubereitung des Kochrezept Amaretti-Mousse mit Rhabarber:

Rezept - Amaretti-Mousse mit Rhabarber
Kuvertüre schmelzen, Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Das Ei mit dem Orangenlikör auf Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen, Gelatine darin auflösen und das Mark der Vanilleschote zugeben. Die Kuvertüre unter die Eicreme rühren und die Sahne mit den Amaretti nach und nach unterziehen. Die Mousse mindstens 5 Std. kalt stellen. Orangensaft und Mark der Vanilleschote mit dem Zucker aufkochen. Stärke mit Campari glattrühren und 8 min köcheln lassen. Vorbereitete Rhabarber in 3cm lange Stücke schneiden und zum Saft geben, dann einmal kurz aufkochen lassen und abkühlen. Nocken von der Mousse abstechen und mit dem Kompott anrichten. Quelle: Fisch für Geniesser (essen & trinken) Erfasst v. S. Wagner-Tank

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 15916 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3456 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen
Geißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die GemüsekücheGeißfuß (Giersch) - Ein Kraut für die Gemüseküche
Geißfuß oder Erdholler (Erdholunder) heißt der wilde Giersch (Aegopodium podagraria) auch wegen seiner gespaltenen Blätter, die im Frühjahr mit ihrem frischen Glanz zu den ersten Gartenunkräutern zählen, die den Hobbygärtner das Grausen lehren.
Thema 7519 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |