Rezept Amarena Plaetzchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amarena-Plaetzchen

Amarena-Plaetzchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 21259
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9835 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Creme fraiche
100 g Puderzucker
1 El. Kirschwasser
1  Unbehandelte Zitrone; 1Tl abgeriebene Schale
1 Prise Salz
300 g Mehl
- - Etwas Mehl zum Ausrollen
1 Glas Amarena-Kirschen(360g)
2  Eigelb z. Bestreichen
- - Hagelzucker
Zubereitung des Kochrezept Amarena-Plaetzchen:

Rezept - Amarena-Plaetzchen
Creme fraiche und Puderzucker verruehren, Kirschwasser, Zitronenschale und Salz unterruehren. Dann das gesiebte Mehl unterheben. Den Teig ueber Nacht kuehl stellen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsflaeche 1/2cm dick ausrollen. Abgedeckt etwa 10Min. ruhen lassen. Die Amarena-Kirschen abtropfen lassen. Runde Plaetzchen (4cm Durchmesser) ausstechen und mit verruehrtem Eigelb bestreichen. Kirschen halbieren und auf die Plaetzchen setzen. Mit Hagelzucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste backen. Backzeit: ca. 15-20 Minuten pro Blech Elektroherd: 175-200?C Gasherd: Stufe 2-3 Umluftherd: 150-175?C * Quelle: -Adler 2.Weihnachtsbackbuch -erfasst: v. Renate -am 10.11.96 Stichworte: Backen, Gebaeck, Sahne, Alkohol, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21614 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Ballaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger WirkungBallaststoffe - pflanzliche Fasern mit wichtiger Wirkung
Ballaststoffe wurden bereits gegen Ende des 18. Jahrhunderts in wissenschaftlichen Aufzeichnungen erwähnt – damals hielt man sie für überflüssig, weil sie für die Ernährung keine Energie liefern.
Thema 4748 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Die ideale Verpflegung zum WandernDie ideale Verpflegung zum Wandern
Wandern hat sich zum Lifestyle-Trendsport gemausert – und immer mehr Menschen suchen bewusst die einsamen Pfade fernab der Hauptwanderwege, um die Natur in absoluter Ruhe und Erholung zu genießen. Nachteil der stillen Individualität:
Thema 17172 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |