Rezept Amarena Locken im Hippenkörbchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10173 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Avocados !
Als Vorbeugung gegen Darminfektionen, gegen Haarausfall und Hautunreinheiten

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 g Marzipanrohmasse
1  Ei
1  Eigelb
100 g Creme fraîche
1 El. Milch
3 El. Puderzucker
50 g Mehl; (I)
- - Mehl; zum Bestäuben (II)
1 Dos. Mövenpick Amarena Cream 1 Liter
100 g Sahne, süss
- - Kirschen; aus dem Glas
Zubereitung des Kochrezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen:

Rezept - Amarena-Locken im Hippenkörbchen
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Marzipan zerbroeckeln, mit Ei, Eigelb, Creme fraiche und Milch verruehren. Puderzucker und das Mehl (I) unterruehren. Backblech fetten und mit Mehl (II) bestaeuben. Aus duennem Karton (ca. 20 x 20 cm) eine Kreis von 16 cm Durchmesser ausschneiden. Die Schablone auf das Blech legen, 2 Essloeffel Teig in den Kreisausschnitt geben und mit einem Teigschaber verstreichen. Schablone entfernen. Insgesamt 8 Teigkreise herstellen. Die Teigkreise im Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 8 Minuten backen. Die Raender sollen leicht braun sein. 8 Tassen (oder Glaeser) mit der Oeffnung nach unten hinstellen. Die Teigkreise mit einem Spachtel oder Messer vorsichtig vom Blech loesen und jeweils auf eine Tasse stuelpen und leicht in Form druecken. Erstarren und erkalten lassen. Sahne steif schlagen, einige Kirschen (nach Belieben) abtropfen lassen. Die ausgekuehlten Hippen mit Locken von Amarena-Cream-Eis fuellen, mit Sahnetupfen und Kirschen garnieren. Tip: Die Hippen koennen Sie gut vorbacken und - trocken gelagert - einige Tage aufbewahren. Pro Portion: 1507kJ/360 kcal Quelle: Kochen mit Lust und Liebe 3/2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 46023 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Brain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigernBrain Food: Mit Brainfood die Konzentration steigern
Der Auftrag muss morgen früh fertig sein, die Diplomarbeit ist nächste Woche abzugeben – keine Zeit zum Einkaufen und Kochen!
Thema 14430 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Schwarzwälder Kirschtorte ein Traum in SahneSchwarzwälder Kirschtorte ein Traum in Sahne
Wie ein Schneewittchen steht sie auf dem Geburtstagstisch: schneeig-weiße Sahne, blutrote Kirschen, schwarzbraune Schokoladen-Mandelbiskuitböden und natürlich als Dekoration dunkle Schokoladenstreusel.
Thema 11911 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |