Rezept Amarena Locken im Hippenkörbchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10102 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eine Portion Petersilie !
Frieren sie gehackte Petersilie mit wenig Wasser im Eiswürfelbehälter ein. Danach bewahren Sie die Würfel im Gefrierbeutel auf und haben so jederzeit für Suppen oder Eintröpfe die fertige Portion bereit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 g Marzipanrohmasse
1  Ei
1  Eigelb
100 g Creme fraîche
1 El. Milch
3 El. Puderzucker
50 g Mehl; (I)
- - Mehl; zum Bestäuben (II)
1 Dos. Mövenpick Amarena Cream 1 Liter
100 g Sahne, süss
- - Kirschen; aus dem Glas
Zubereitung des Kochrezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen:

Rezept - Amarena-Locken im Hippenkörbchen
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Marzipan zerbroeckeln, mit Ei, Eigelb, Creme fraiche und Milch verruehren. Puderzucker und das Mehl (I) unterruehren. Backblech fetten und mit Mehl (II) bestaeuben. Aus duennem Karton (ca. 20 x 20 cm) eine Kreis von 16 cm Durchmesser ausschneiden. Die Schablone auf das Blech legen, 2 Essloeffel Teig in den Kreisausschnitt geben und mit einem Teigschaber verstreichen. Schablone entfernen. Insgesamt 8 Teigkreise herstellen. Die Teigkreise im Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 8 Minuten backen. Die Raender sollen leicht braun sein. 8 Tassen (oder Glaeser) mit der Oeffnung nach unten hinstellen. Die Teigkreise mit einem Spachtel oder Messer vorsichtig vom Blech loesen und jeweils auf eine Tasse stuelpen und leicht in Form druecken. Erstarren und erkalten lassen. Sahne steif schlagen, einige Kirschen (nach Belieben) abtropfen lassen. Die ausgekuehlten Hippen mit Locken von Amarena-Cream-Eis fuellen, mit Sahnetupfen und Kirschen garnieren. Tip: Die Hippen koennen Sie gut vorbacken und - trocken gelagert - einige Tage aufbewahren. Pro Portion: 1507kJ/360 kcal Quelle: Kochen mit Lust und Liebe 3/2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19707 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Kochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im AlterKochkurse für Senioren - Gesunde Ernährung im Alter
Die Frage der Ernährung begleitet uns durch das gesamte Leben. Im Alter wünschen wir uns vital, dynamisch und gesund zu sein. Leider sieht die Realität etwas anders aus, denn viele Senioren leiden unter ernährungsbedingten Krankheiten.
Thema 7489 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Basilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches KrautBasilikum - Kräuter Ocimum basilicum ein Königliches Kraut
Basilienkraut oder Balsam nennt man das Basilikum (Ocimum basilicum) genauso wie Pfeffer- oder Königskraut. Und auch der botanische Name verweist auf königliche Herkunft: ‚basileus’ war im klassischen Griechenland ein Herrschertitel.
Thema 10573 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |