Rezept Amarena Locken im Hippenkörbchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Amarena-Locken im Hippenkörbchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5836
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9874 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: wenn ihr Backofen überläuft !
Ist im Backofen etwas übergelaufen, dann bestreuen Sie die Stelle gleich mit Salz. Nach dem Abkühlen des Herdes kann das Angebrannte ganz leicht abgebürstet werden. Nur noch feucht nachwischen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
100 g Marzipanrohmasse
1  Ei
1  Eigelb
100 g Creme fraîche
1 El. Milch
3 El. Puderzucker
50 g Mehl; (I)
- - Mehl; zum Bestäuben (II)
1 Dos. Mövenpick Amarena Cream 1 Liter
100 g Sahne, süss
- - Kirschen; aus dem Glas
Zubereitung des Kochrezept Amarena-Locken im Hippenkörbchen:

Rezept - Amarena-Locken im Hippenkörbchen
Backofen auf 175 Grad vorheizen. Marzipan zerbroeckeln, mit Ei, Eigelb, Creme fraiche und Milch verruehren. Puderzucker und das Mehl (I) unterruehren. Backblech fetten und mit Mehl (II) bestaeuben. Aus duennem Karton (ca. 20 x 20 cm) eine Kreis von 16 cm Durchmesser ausschneiden. Die Schablone auf das Blech legen, 2 Essloeffel Teig in den Kreisausschnitt geben und mit einem Teigschaber verstreichen. Schablone entfernen. Insgesamt 8 Teigkreise herstellen. Die Teigkreise im Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 8 Minuten backen. Die Raender sollen leicht braun sein. 8 Tassen (oder Glaeser) mit der Oeffnung nach unten hinstellen. Die Teigkreise mit einem Spachtel oder Messer vorsichtig vom Blech loesen und jeweils auf eine Tasse stuelpen und leicht in Form druecken. Erstarren und erkalten lassen. Sahne steif schlagen, einige Kirschen (nach Belieben) abtropfen lassen. Die ausgekuehlten Hippen mit Locken von Amarena-Cream-Eis fuellen, mit Sahnetupfen und Kirschen garnieren. Tip: Die Hippen koennen Sie gut vorbacken und - trocken gelagert - einige Tage aufbewahren. Pro Portion: 1507kJ/360 kcal Quelle: Kochen mit Lust und Liebe 3/2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische ProdukteBio - Billig Discounter setzen mehr auf Biologische Produkte
Wer früher mit der Aldi-Tüte vom Einkaufen kam wurde nicht selten komisch angesehen. Doch Discounter setzen mehr und mehr auf Qualität.
Thema 9876 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 7913 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Schimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im KäseSchimmelkäse - Schimmel in Lebensmittel und im Käse
Nur wenige Pflanzenarten besitzen so unterschiedliche Wirkungen wie die Vertreter der Familie der Schimmelpilze. Auf der einen Seite gäbe es ohne sie weder Penizillin noch Käsespezialitäten wie Roquefort, Gorgonzola oder Camembert.
Thema 10900 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |