Rezept Altwestfaelischer Brotpfannekuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altwestfaelischer Brotpfannekuchen

Altwestfaelischer Brotpfannekuchen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19097
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6469 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rosinen mit Schwips !
Rosinen versinken leicht, wenn man sie in den Kuchenteig einarbeitet. Tauchen Sie sie vorher in Rum und sie bleiben oben. Sie können die Rosinen auch kurz in Butter wenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Eigelb
6  Eiweiss
40 g Butter
500 g Trockenes Weissbrot
1  Zitrone; Schale davon unbehandelt
1 El. Mehl
1/2 El. Zimt
- - Schmalz
Zubereitung des Kochrezept Altwestfaelischer Brotpfannekuchen:

Rezept - Altwestfaelischer Brotpfannekuchen
Eiweiss kuehl stellen (Kuehlschrank). Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen und das Eigelb einruehren. Den Topf vom Herd nehmen. Weissbrot zerreiben und in die Butter-Eigelb-Masse ruehren. Von der Zitrone die Schale abraspeln, mit Mehl und Zimt in den Topf einruehren. Das gekuehlte Eiweiss zu Schnee schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben. In einer Pfanne das Schmalz erhitzen. Mit einem Essloeffel Teig in die Pfanne geben und kleine Pfannkuchen bilden. Die Pfannkuchen auf beiden Seiten goldbraun backen und heiss mit Apfel- oder Ruebenkraut servieren. * Quelle: Nach: Westfaelischer Kuechenkalender Suedwestverlag ISBN 3-517-01715-9 Gepostet von: H. Schmitt Stichworte: Suessspeise, Warm, Ei, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4234 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?Molekulare Küche und Gastronomie - die Küche als Labor ?
Was passiert, wenn ein Schnitzel brät? Es wird dunkel, knusprig und lecker. Aber warum? Was passiert auf einer molekularen Ebene?
Thema 12776 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Mais - Maiskorn, gelbe Frucht aus MexikoMais - Maiskorn, gelbe Frucht aus Mexiko
Es ist schon erstaunlich, was sich aus dem gelben Maiskorn alles zaubern lässt:
Thema 6231 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |