Rezept Altlaender oder Allgaeuer Zwetschgenmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altlaender oder Allgaeuer Zwetschgenmus

Altlaender oder Allgaeuer Zwetschgenmus

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11024
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24343 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 1 Versendet: 0

Küchentipp: Kalte Bananen !
Bewahren Sie reife Bananen im Kühlschrank auf, der Reifeprozess wird dadurch verzögert. Durch die Kälte verfärbt sich die Schale zwar braun, aber die Frucht bleibt davon unbeeinflusst.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
3 1/2 kg Zwetschgen
8  Gewuerznelken; nach Geschmack auch etwas mehr
5  Stangen Zimt
600 g Zucker
Zubereitung des Kochrezept Altlaender oder Allgaeuer Zwetschgenmus:

Rezept - Altlaender oder Allgaeuer Zwetschgenmus
Zwetschgen waschen und gut abtropfen lassen. Fruechte halbieren, entsteinen und mit den Gewuerzen in einen Braeter legen. 100 g Zucker darueberstreuen und unterruehren. Im vorgeheizten Backofen bei 150 GradC 30 Minuten schmoren lassen. In Abstaenden von 30 Minuten jeweils 75 g Zucker mit einem Bratenwender unter die Fruechte ruehren. Zwetschgen insgesamt vier Stunden kochen lassen. Fertiges Mus in Glaeser fuellen und gut verschliessen. * Quelle: Koch- und Backkuenste Der Landfrauen Des Parksteiner Landes Bayerntext 9.08.1994 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Marmelade, Zwetschge, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13739 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6695 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Die Makrele - fettig aber beruhigend gesundDie Makrele - fettig aber beruhigend gesund
Tauchen in den Sommermonaten ganze Schwärme silbrig glänzender Fische mit einem dunklen, streifigen Rückenmuster in den Küstengebieten auf, könnten das Makrelen sein.
Thema 14974 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |