Rezept Altenglischer Pilzpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altenglischer Pilzpudding

Altenglischer Pilzpudding

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8962 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kasseler ist zu salzig !
Über Nacht in eine Mischung aus einem Teil Milch und einem Teil Wasser einlegen. Das Fleisch wird dadurch zart und mild.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
450 g Rindfleisch; grob gewuerfelt
250 g Pilze; gemischt (*)
1  mittl. Zwiebel; gewuerfelt
3 El. Mehl
120 ml Rinderbruehe
- - Worcestershire-Sauce
- - Selleriesalz
- - Pfeffer, schwarz
220 g Mehl
1/2 Tl. Salz
6 El. Butter; kalt in Flocken
150 ml Wasser; eiskalt
Zubereitung des Kochrezept Altenglischer Pilzpudding:

Rezept - Altenglischer Pilzpudding
(*) z.B. Pfifferlinge, Steinpilze, Herbsttrompeten, Edelreizker, Roetelritterlinge, Austernseitling, Wiesenchampignons und Maipilze sowie 3 getrocknete Morcheln, geputzt und gehackt. Fuer den Teig Mehl und Salz in eine Schuessel sieben und die Butter in Floeckchen hineinschneiden. Wasser zugeben und mit einem Messer grob zu einem Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche kurz verkneten. Eine 1,2l Puddingform einfetten. Den Teig mit etwas Mehl zu einem Kreis von 25cm Durchmesser ausrollen, ein Viertel herausschneiden und als Deckel verwahren. Die Form auskleiden und beiseite stellen. Rindfleisch, Pilze, Zwiebeln, Mehl und Gewuerze in einer Schuessel vermengen, in die Puddingform fuellen, ein paar Spritzer Worceshershire-Sauce und Rinderbruehe zugeben. Die Teigraender ueberlappend zur Mitte biegen, anfeuchten und den Deckel auflegen. Ein rundes Stueck Pergamtenpapier auf den Teig legen und die ganze Puddingform in Alufolie einwickeln. Einen Topf 5cm hoch mit Wasser fuellen und erhitzen. Die Form hineinstellen und zugedeckt 2,5 Stunden daempfen. Dabei aufpassen dass das Wasser nicht verkocht. Zum Servieren den Pudding auf eine Platte stuerzen und als Beilagen, Gruenkohl, Moehren und Salzkartoffeln reichen. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess Stichworte: Fleisch, Rind, Pilze, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 9944 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen
Kochen für die SinneKochen für die Sinne
Kochen ist für viele Menschen eine Pflichterfüllung, die mal schnell nebenbei erledig wird. Dabei ist Kochen doch Leidenschaft, hier werden alle Sinne angeregt, der Alltagstrott wird unterbrochen und man widmet sich den schönen Dingen des Lebens.
Thema 5289 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Entschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im FrühjahrEntschlacken - Entgiften mit einer Entschlackungskur im Frühjahr
Im Frühjahr ist die optimale Zeit für eine Entschlackungs- und Entgiftungs-Kur. Die kalten, dunklen Tage werden langsam wieder heller. Frühlingsstimmung macht sich breit, und manch einer wird sich schon auf den Urlaub im Sommer freuen.
Thema 30879 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |