Rezept Altenglischer Pilzpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altenglischer Pilzpudding

Altenglischer Pilzpudding

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Achtung Salmonellengefahr! !
Braten Sie Ihre Hähnchen und Frikadellen sofort ganz durch! Auch bei Lagerung des rohen Fleisches im Kühlschrank vermehren sich die Salmonellenbakterien.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
450 g Rindfleisch; grob gewuerfelt
250 g Pilze; gemischt (*)
1  mittl. Zwiebel; gewuerfelt
3 El. Mehl
120 ml Rinderbruehe
- - Worcestershire-Sauce
- - Selleriesalz
- - Pfeffer, schwarz
220 g Mehl
1/2 Tl. Salz
6 El. Butter; kalt in Flocken
150 ml Wasser; eiskalt
Zubereitung des Kochrezept Altenglischer Pilzpudding:

Rezept - Altenglischer Pilzpudding
(*) z.B. Pfifferlinge, Steinpilze, Herbsttrompeten, Edelreizker, Roetelritterlinge, Austernseitling, Wiesenchampignons und Maipilze sowie 3 getrocknete Morcheln, geputzt und gehackt. Fuer den Teig Mehl und Salz in eine Schuessel sieben und die Butter in Floeckchen hineinschneiden. Wasser zugeben und mit einem Messer grob zu einem Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Arbeitsflaeche kurz verkneten. Eine 1,2l Puddingform einfetten. Den Teig mit etwas Mehl zu einem Kreis von 25cm Durchmesser ausrollen, ein Viertel herausschneiden und als Deckel verwahren. Die Form auskleiden und beiseite stellen. Rindfleisch, Pilze, Zwiebeln, Mehl und Gewuerze in einer Schuessel vermengen, in die Puddingform fuellen, ein paar Spritzer Worceshershire-Sauce und Rinderbruehe zugeben. Die Teigraender ueberlappend zur Mitte biegen, anfeuchten und den Deckel auflegen. Ein rundes Stueck Pergamtenpapier auf den Teig legen und die ganze Puddingform in Alufolie einwickeln. Einen Topf 5cm hoch mit Wasser fuellen und erhitzen. Die Form hineinstellen und zugedeckt 2,5 Stunden daempfen. Dabei aufpassen dass das Wasser nicht verkocht. Zum Servieren den Pudding auf eine Platte stuerzen und als Beilagen, Gruenkohl, Moehren und Salzkartoffeln reichen. * Quelle: Nach Dumonts Grosses Pilzbuch erfasst Ilka Spiess Stichworte: Fleisch, Rind, Pilze, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kefir - der gesunde Pilz aus TibetKefir - der gesunde Pilz aus Tibet
Aus den Hochgebirgen des Tibet und Kaukasus stammt der Milchkefir - ein joghurtähnliches, leicht säuerliches Getränk, das angenehm auf der Zunge prickelt.
Thema 49224 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Kürbis die Farbenfrohe BeerenfruchtKürbis die Farbenfrohe Beerenfrucht
Jetzt prangen sie wieder in allen Farben des Herbstes: leuchtend orange, sonnengelb, aber auch noch dunkelgrün, mit oder ohne Streifen, rund, oval, mit merkwürdigen Auswüchsen. Die Rede ist von Kürbissen.
Thema 6270 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?Quorn - Der Fleischersatz für Vegetarier?
Mehr als zwei Jahrzehnte ist ein Kunstfleisch aus fermentiertem Schimmelpilz mittlerweile in Europa auf dem Markt: Quorn.
Thema 20477 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |