Rezept Altenburger Rinderbraten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altenburger Rinderbraten

Altenburger Rinderbraten

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11023
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 35339 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1  Filet, falsch vom Rind (ca. 1,5 kg)
2 El. Estragon, gehackt
1 El. Rosmarin, gehackt
1 El. Bohnenkraut, gehackt
1 El. Basilikum, gehackt
60 g Meersalz
1  Speckschwarte
100 g Raeucherspeckstreifen
250 g Zwiebeln, rote
1  Knoblauchzehe
1  Zitrone
1/4 l Rotwein
1/2 l Rinderbruehe
2 El. Speisestaerke, geruehrt
- - Salz
- - Pfeffer, frisch, gemahlen
50 g Meerrettich, frischer
Zubereitung des Kochrezept Altenburger Rinderbraten:

Rezept - Altenburger Rinderbraten
Estragon, Rosmarin, Bohnenkraut und Basilikum mit dem Meersalz mischen und damit das Fleisch am Vortag! einreiben. Die Speckschwarte mit den Raeucherspeckstreifen in einer heissen Pfanne auslassen und das Fleisch darin auf allen Seiten kraeftig anbraten. Die Zwiebel schaelen und grob wuerfeln, zu dem Fleisch geben. Den Knoblauch halbieren und die Zitrone schaelen. Nun Knoblauch mit Zitronenfruchtfleisch zugeben und mit dem Rotwein und der Rinderbruehe auffuellen. Den Topf abdecken und fuer ca. 1 1/2 bis 2 Stunden in den 180# C heissen Ofen schieben. Das Fleisch aus dem Topf nehmen, die Sosse entfetten!, einkochen lassen und mit der angeruehrten Speisestaerke abbinden. Die Sosse mit Salz und Pfeffer nachwuerzen, durchkochen lassen und durch ein feines Sieb passieren. Den Braten aufschneiden, den Meerrettich darueberreiben und mit der Sosse und Kartoffelkloessen als Beilage servieren. Stichworte: Rindfleisch, Hauptgericht, Deftig, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4662 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Fondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmenFondue - mit Fleisch oder Käse Fondue gemütlich schlemmen
An langen Winterabenden wird Gemütlichkeit groß geschrieben. Deshalb stehen Essen mit Zelebrierungscharakter hoch im Kurs – nicht schnell soll es gehen, sondern möglichst lange dauern.
Thema 38574 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 7985 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |