Rezept Altdeutscher Kartoffeltopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Altdeutscher Kartoffeltopf

Altdeutscher Kartoffeltopf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11022
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2965 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Rindfleisch zum Schmoren
40 g Butterschmalz
1/4 l Fleischbruehe
1/4 l Trockener Weisswein
500 g Kartoffeln, mehlig festkochend
2  Stangen Lauch
4  Moehren
1/2  Sellerieknolle
1  Petersilienwurzel
4  Vollreife Tomaten
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
1/2 Tl. Getrocknetes Basilikum
1/2 Tl. Gerebelter Thymian
1/2 Tl. Majoran
1 Dos. Pfifferlinge (220 g)
1/8 l Dicke saure Sahne
1 El. Schnittlauchroellchen
Zubereitung des Kochrezept Altdeutscher Kartoffeltopf:

Rezept - Altdeutscher Kartoffeltopf
Rindfleisch in mundgerechte Wuerfel schneiden und in dem heissen Butterschmalz kraeftig anbraten. Mit je 1/8 l Fleischbruehe und Weisswein aufgiessen und zugedeckt bei nicht zu starker Hitze 45 Minuten schmoren lassen. ln der Zwischenzeit die gewaschenen Kartoffeln schaelen und wuerfeln. Die Lauchstangen putzen, waschen und in Ringe schneiden, auch die gruenen Blatt-Teile mitverwenden. Moehren, Sellerieknolle und Peter- silenwurzel schaelen oder schaben. Moehren in Scheiben, Sellerieknolle in Wuerfel schneiden, Petersilienwurzel fein hacken. Die Tomaten haeuten, achteln und von den gruenen Stengelansaetzen befreien. Alles zu dem Fleisch geben, mit der restlichen Fluessigkeit auffuellen, mit Salz, Pfeffer und den Kraeutern abschmecken. Zugedeckt 25 Minuten kochen lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Pfifferlinge mit ihrer Fluessigkeit in den Topf geben. Unmittelbar vor dem Servieren die saure Sahne einruehren. Den Eintopf mit den Schnittlauchroellchen bestreut auftragen. Dazu schmeckt der Wein, mit dem das Gericht zubereitet wurde. Pro Portion 251O kJ (600 kcal). Aus: Kartoffeln Burda Erfasser: Stichworte: Eintopf, Kartoffeln, Gemuese, Fleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6215 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
amapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeckamapur Diät - weg mit dem gefährlichen Bauchspeck
Zwei Drittel aller deutschen Männer sind zu dick. Was die Deutsche Adipositas Gesellschaft schon vor einem Jahr alarmiert feststellte, bestätigte der FOCUS in seiner Mai-Ausgabe (2007) unter dem Titelthema „Die Männer-Diät“.
Thema 10479 mal gelesen | 06.08.2007 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7645 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |