Rezept Alles ueber Kartoffeln Teil 2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Alles ueber Kartoffeln - Teil 2

Alles ueber Kartoffeln - Teil 2

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16642
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12267 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Besseres Aroma durch Schnittlauch !
Wenn Sie verschiedene frische Kräuter für ein Gericht brauchen, dann nehmen Sie vor allem viel Schnittlauch. Das Aroma der anderen Kräuter wird dadurch viel stärker entfaltet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Kartoffeln
Zubereitung des Kochrezept Alles ueber Kartoffeln - Teil 2:

Rezept - Alles ueber Kartoffeln - Teil 2
Spaete und Sehr Spaete Sorten werden von Oktober bis Ende November geerntet. Sie haben eine dicke Schale und sind meist mehligkochend, denn ihr Staerkegehalt ist durch die lange Reifezeit besonders hoch. Werden sie richtig gelagert, halten sie sich bis ins Fruehjahr. So Werden Kartoffeln Richtig Zubereitet Kartoffeln sind vitamin- und mineralstoffreich. Damit die wichtigen Stoffe auch erhalten bleiben, hier einige Tips zur Zubereitung: Kartoffeln moeglichst nicht schaelen. Denn die Schale schuetzt das Innere vorm "Auslaugen". Geschaelte Knollen vor dem Kochen nicht lange im Wasser liegenlassen. Nur ganz wenig Wasser zum Kochen verwenden. Noch besser ist es, die Kartoffeln im siebeinsatz ueber Dampf oder mit etwas Fett im Backofen zu garen. Wichtig: Die Richtige Aufbewahrung Trocken und Luftig: Feuchte Knollen schimmeln leicht. In Kunststoffbeuteln verpackte Kartoffeln deshalb gleich nach dem Einkauf in eine Papiertuete, einen Stoffsack oder Korb umfuellen. So koennen sie nicht "schwitzen". Kuehl: Bei einer Temperatur zwischen 4 und 8 Grad halten sich Kartoffeln am laengsten frisch. Ideal fuer die Lagerung ist ein kuehler Keller oder das Gemuesefach des Kuehlschranks. Dunkel: Bekommen Kartoffeln zuviel Licht, bilden sich auf den Knollen gruene Flecken. Sie enthalten den gesundheitsschaedlichen Stoff Solanin (kann Kopfschmerzen und Uebelkeit verursachen). Kartoffeln muessen deshalb immer dunkel gelagert bzw. abgedeckt werden. Gruene Stellen vor dem Kochen grosszuegig wegschneiden. So Kellern Sie Kartoffeln Ein Spaete und Sehr Spaete Sorten waehlen. Verschiedene Sorten bei der Lagerung nicht mischen. Lattenkisten oder -Roste sind fuer die Aufbewahrung der Kartoffeln am besten geeignet, hier werden die Knollen von allen Seiten gut belueftet. Keime immer erst kurz vor dem Verbrauch entfernen. Aepfel regen Kartoffeln zum Keimen an. Deshalb sollten sie nicht nebeneinander gelagert werden. Sorten (siehe Teil 3) * Quelle: Herkunft unbekannt erfasst: A.Bendig 29.7.95 Stichworte: Kartoffel, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keine Panik, Pannen in der Küche und beim KochenKeine Panik, Pannen in der Küche und beim Kochen
Wenn das Essen zu salzig ist, ist der Koch verliebt – das ist schön für den Koch, aber schlecht für die Gäste. Kleine Tricks können jedoch das Schlimmste verhindern und die typischen Küchenpannen wieder ausbügeln.
Thema 7459 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 11967 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 6949 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |