Rezept Alles ueber Honig Info Teil 2

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Alles ueber Honig - Info - Teil 2

Alles ueber Honig - Info - Teil 2

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16638
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10153 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wildfleisch feucht halten !
Speckscheiben vom Metzger sehr dünn schneiden lassen und das Wildfleisch damit gut umhüllen. So ist das zarte Wildfleisch vor dem Austrocknen geschützt. Dauert etwas länger, aber noch mehr Genuss bringen gehäutete Weinbeeren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Honig
Zubereitung des Kochrezept Alles ueber Honig - Info - Teil 2:

Rezept - Alles ueber Honig - Info - Teil 2
So Vielfaeltig Koennen Sie Honig Verwenden: Die milden Honigsorten wie Akazien-, Klee- und Orangenbluetenhonig eignen sich alle gut zum Suessen von Tees, fuer Mueslis, Cremespeisen und Salate. Ausserdem sind sie ideal zum Abschmecken von Gerichten, die nur einen zarten Honiggeschmeck erhalten sollen, wie z.B. Ente oder Schweinebraten. Die kraeftigen Honigsorten, Tannen-, Salbei-, Heide- und Eukalyptushonig, bieten sich fuer Lebkuchen und zum Bestreichen von Braten an. Honig ist fluessig und suesst staerker als Zucker. Moechten sie z.B. in einem Rezept 200 g Zucker durch Honig ersetzen, dann verwenden Sie hoechstens 150 g Honig. Ausserdem sollten sie die hinzugefuegte Fluessigkeitsmenge um ein Achtel reduzieren. So Bewahren Sie Honig Richtig AUF: Honig nimmt leicht fremde Gerueche an. Achten sie deshalb darauf, dass das Gefaess immer luftdicht verschlossen ist. Auf keinen Fall Honig dem Sonnenlicht aussetzen, sondern dunkel und kuehl (18 Grad) aufbewahren. Dann ist er ohne Qualitaetseinbusse zwei Jahre haltbar. Honig im geoeffneten Gefaess sollten Sie innerhalb von 6 Monaten verbrauchen. Honig, der Kristalle abgesetzt hat, ist nicht verdorben. Wenn sie ihn wieder fluessig haben wollen, dann erwaermen Sie das Glas eine Minute in der Mikrowelle oder 10-15 Minuten unter Ruehren im Wasserbad bei 30-40 Grad. Nicht waermer, sonst gehen Naehr- und Aromastoffe verloren. Honigsorten: siehe Teil 2 * Quelle: unbekannt erfasst: A.Bendig 30.7.95 Stichworte: Aufbau, Honig, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33386 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5519 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35713 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |