Rezept Alla pizzaiola (Spaghetti als Beispiel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Alla pizzaiola (Spaghetti als Beispiel)

Alla pizzaiola (Spaghetti als Beispiel)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11019
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11193 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine angebrannt Milch !
Spülen Sie den Milchtopf mit Wasser aus, bevor Sie Milch einfüllen. Sie kann dann nicht mehr anbrennen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Spaghetti
350 g Rindfleisch
3  Tomaten; reif
2  Knoblauchzehen
- - Petersilie
- - Oregano
1 Tl. Kapern
1/4  Pfefferschote
50 g Parmesan
4 El. Olivenoel
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Alla pizzaiola (Spaghetti als Beispiel):

Rezept - Alla pizzaiola (Spaghetti als Beispiel)
Kapern waschen, Wasser ausdruecken, Petersilie entblaettern. Tomaten ueberbruehen, enthaeuten, Kerne entfernen, passieren. Rindfleisch in feine Streifen schneiden. Rindfleisch ins Oel geben, Tomaten daruntermischen, langsam duensten lassen. Kapern, Oregano, zerdrueckte Pfefferschote und Petersilieblaetter dazugeben, salzen. Nach etwa einer halben Stunde fertige Sauce mit Spaghetti vermischen, mit Parmesankaese und Petersilieblaettern bestreuen. * Quelle: Christoph Mayr, "Spaghetti, Risotto & Tortellini", Athesia Gepostet: Wolfgang Radmann 2:2461/213.15, 02.05.94 Textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Teigware, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3460 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!Schmalzgebäck ist beliebt im Karneval!
Im Januar und Februar eines jeden Jahres laufen die Karnevalisten zur Höchstform auf: Es wird geschunkelt, gefeiert und natürlich fließt dabei auch Alkohol. Ebenso wichtig wie ein frisches Kölsch sind Berliner, Krapfen, Mutzenmandeln & Co.
Thema 3448 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Bohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten HülsenfrüchteBohnen - Prinzessbohnen, Kidneybohnen, Mungobohnen die bunten Hülsenfrüchte
Bohnen gelten bei den meisten Menschen als Hausmannskost. Doch sie sind beileibe kein urdeutsches Gemüse. Nicht nur die beliebten Tomaten und Kartoffeln kamen aus fremden Gefilden zu uns, auch die Bohnen wurden aus der Neuen Welt nach Europa gebracht.
Thema 9855 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |