Rezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11018
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11660 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mezzani; oder Makkaroni
400 g Rindfleisch; Filet oder Hochrippe
1  Knoblauchzehe
1/2  Zwiebel
30 g Kapern
3 El. Olivenoel
1 Tl. Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 El. Petersilie; gehackt
1 Tl. Oregano; gehackt
1 Dos. Tomaten; a 500 g
80 g Parmesan; frisch gerieben
250 g Champignons; geputzt und in Scheiben geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel):

Rezept - Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)
Nudeln "al dente" kochen und abtropfen lassen. Rindfleisch in feine, kleine Scheiben schneiden. Knoblauchzehe und Zwiebel schaelen, beides feinwuerfeln, Kapern hacken. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und das Rindfleisch bei ganz starker Hitze von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Kapern, Zwiebel, Gewuerze und Kraeuter zugeben. Tomaten aus der Dose abtropfen lassen, das Fruchtfleisch etwas zerkleinern und zum Fleisch geben. Alles 6 - 8 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Die Sauce zu den Nudeln servieren und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Wahlweise koennen, nachdem das Fleisch angebraten ist, geschnittene Pilze zugegeben werden. * Quelle: Christian Teubner, "Pizza und Pasta Variationen", GU Gepostet: Wolfgang Radmann 2:2461/213.15, 02.05.94 Textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Teigware, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3549 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Quarkspeisen einfach bis raffiniertQuarkspeisen einfach bis raffiniert
In Zeiten ständig steigender Lebensmittelpreise fällt der Griff zu fertigen Joghurt- und Quarkprodukten aus dem Kühlregal zunehmend schwerer.
Thema 12721 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?Molekulare Küche - kochen der Zukunft ?
Was geschieht beim Kochen? Kürzlich noch hat diese Frage überhaupt niemand gestellt. Kochen war erlernbares Handwerk, bestimmt durch klar umgrenztes Wissen und über Generationen überlieferte Traditionen.
Thema 52683 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |