Rezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11018
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12046 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Backformen bestäuben !
Statt Mehl können Sie auch Kakao zum Bestäuben der gefetteten Backformen oder des Bleches nehmen. Das Gebäck sieht dann nicht so mehlig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mezzani; oder Makkaroni
400 g Rindfleisch; Filet oder Hochrippe
1  Knoblauchzehe
1/2  Zwiebel
30 g Kapern
3 El. Olivenoel
1 Tl. Salz
- - Schwarzer Pfeffer
1 El. Petersilie; gehackt
1 Tl. Oregano; gehackt
1 Dos. Tomaten; a 500 g
80 g Parmesan; frisch gerieben
250 g Champignons; geputzt und in Scheiben geschnitten
Zubereitung des Kochrezept Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel):

Rezept - Alla pizzaiola (Mezzani als Beispiel)
Nudeln "al dente" kochen und abtropfen lassen. Rindfleisch in feine, kleine Scheiben schneiden. Knoblauchzehe und Zwiebel schaelen, beides feinwuerfeln, Kapern hacken. Olivenoel in einer Pfanne erhitzen und das Rindfleisch bei ganz starker Hitze von allen Seiten anbraten. Knoblauch, Kapern, Zwiebel, Gewuerze und Kraeuter zugeben. Tomaten aus der Dose abtropfen lassen, das Fruchtfleisch etwas zerkleinern und zum Fleisch geben. Alles 6 - 8 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Die Sauce zu den Nudeln servieren und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Wahlweise koennen, nachdem das Fleisch angebraten ist, geschnittene Pilze zugegeben werden. * Quelle: Christian Teubner, "Pizza und Pasta Variationen", GU Gepostet: Wolfgang Radmann 2:2461/213.15, 02.05.94 Textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Aufbau, Sauce, Teigware, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9314 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Tempranillo - Eine feine Rebsorte aus SpanienTempranillo - Eine feine Rebsorte aus Spanien
Noch nicht sonderlich bekannt in Deutschland, aber doch ein echtes Erlebnis für Weintrinker - der rote Tempranillo. Was man über diesen Rotwein wissen muss.
Thema 5857 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Crossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmecktCrossover Küche: fusion food - erlaubt ist, was schmeckt
Wer zwar gerne kocht, sich aber nicht so gerne an streng festgelegte Rezepte hält, sollte es einmal mit dem fusion food versuchen. Bei dieser Art des Kochens, die auch Crossover Küche genannt wird, werden verschiedene Elemente aus allen Küchen der Welt miteinander kombiniert.
Thema 11968 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |