Rezept Aligot mit gebratenem Kabeljaufilet und geschmolzenen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aligot mit gebratenem Kabeljaufilet und geschmolzenen

Aligot mit gebratenem Kabeljaufilet und geschmolzenen

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5203
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11390 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rezepte schnell zur Hand !
Klemmen Sie Ihr ausgeschnittenes Rezept oder die Rezeptkarte zwischen die Zinken einer Gabel und stellen sie in einen Becher. So haben Sie Ihr Rezept übersichtlich und sauber zur Hand.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
900 g Mehlige Kartoffeln
350 ml Milch
30 g Kalte Butterwürfel
90 g Durchwachsener Speck
150 g Creme fraîche
150 g Geriebener Gruyère; oder Emmentaler
- - Salz, Pfeffer, Muskat
4  Filets a 150 g
- - Salz, Pfeffer
200 ml Olivenöl
1/2  Zitrone
1  Schuß Safranfäden
80 g Butter
2  Knoblauchzehen feingewürfelt
1 Tl. Dijonsenf
3 El. Gehackte Petersilie
12  Kirschtomaten
- - Ulli Fetzer WDR- Krisenkochtip
Zubereitung des Kochrezept Aligot mit gebratenem Kabeljaufilet und geschmolzenen:

Rezept - Aligot mit gebratenem Kabeljaufilet und geschmolzenen
Aligot: Die geschaelten Kartoffeln kochen, abschuetten, ausdaempfen und durchpressen. Die kalten Butterwuerfel unterruehren, danach das Fett vom Speck, die Milch und die Creme fraiche. Bei milder Hitze den geriebenen Kaese unterheben. Mit Pfeffer, Muskat und Salz abschmecken. Kabeljau: Das Olivenoel erhitzen, Safran und Zitronensaft hineinruehren. Diese Marinade warm ueber den Fisch geben. Bei Zimmertemperatur zwei Stunden ziehen lassen. Dann den Fisch aus der Marinade nehmen, mit Pfeffer und Salz wuerzen. In der Pfanne anbraten, danach fuer 4 Minuten in den 250 Grad heissen Ofen geben. Kirschtomaten in "Schneckenbutter": Die Butter auslassen und den Knoblauch hineingeben. Dann kommen der Dijonsenf und die Petersilie dazu, zum Schluss die halbierten Kirschtomaten. Kurz sanft koecheln lassen. Anrichten: Das Pueree auf den Teller geben. Das Fischfilet anlegen, mit Schneckenbutter ueberziehen (nappieren). Mit Kirschtomaten- Haelften und Petersilienblaettchen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fine Cheese Company Käsekultur von der InselFine Cheese Company Käsekultur von der Insel
Käse kommt aus Holland, genauer gesagt: aus Gouda. Oder aus der Schweiz, das ist dann Bergkäse. - Alles Käse, denn das beliebte Grundnahrungsmittel hatte schon vor Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen seinen Platz.
Thema 6253 mal gelesen | 04.03.2007 | weiter lesen
Diät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-FatburningDiät nach Dr. Strunz - Forever Young mit Vital-Fatburning
Das Ernährungskonzept des Mediziners Ulrich Strunz sorgte bereits in Buchform mit den Titeln „Forever Young Geheimnis Eiweiß“ oder „Die Diät: Vital-Fatburning“ auf dem Diätenmarkt für Furore.
Thema 29761 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 6100 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |