Rezept Albrecht Kaeseklatschl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Albrecht Kaeseklatschl

Albrecht Kaeseklatschl

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25370
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8015 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Schichtkaese
250 g Speisequark 20 %
5 El. Paniermehl
- - Zitronensaft
2 El. Zucker
4 El. Rosinen
Zubereitung des Kochrezept Albrecht Kaeseklatschl:

Rezept - Albrecht Kaeseklatschl
erfasst von: Marion Albrecht Quelle: Ueberlieferung aus Schlesien, Familienrezept Den Schichtkaese und den Speisequark durch ein Sieb streichen. Mit dem Zucker, etwas Zitronensaft und den Rosinen gut verruehren. Nach Geschmack mehr oder weniger Zucker und Rosinen nehmen. Dann 5 oder mehr Essloeffel Paniermehl zufuegen, sodass ein zu formender Teig entsteht. Mit den Haenden, die zuvor mit etwas Oel benetzt werden, kleine "Klatschl" formen (von einer Menge von 2 geh. Essloeffeln), nochmals in Paniermehl wenden und in der Pfanne in heissem Oel goldgelb ausbacken. Dazu isst man eine gute Marmelade, z.B. Preisselbeer. Bemerkung: Die Bezeichnung "Kaeseklatschl" ist nicht die Original-Bezeichnung, sondern der Name, der in der Familie meines Mannes von der Kindern verwendet wurde. Die schlesische Originalbezeichnung muesste "Kolatschen" oder "Polatschen" sein... MMMMM Na, wie war ich ??? Gruß Marion From Barbara-Langer@t-online.de Mon Jan 24 00:19:16 2000

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12646 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 61765 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 8245 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |