Rezept Ajvar II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Ajvar II

Ajvar II

Kategorie - Vorspeise, Kaltes, Sauce, Balkan Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26331
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4107 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 kg Rote Paprika (am besten eignen sich türkische, sie haben ein
- - intensiveres Aroma)
1 kg Auberginen
3  Peperoni
4  Knoblauchzehen
3 l Wasser
2 El. Salz
200 ml Öl
100 ml Essig
- - Salz
- - Pfeffer
500 ml Öl
Zubereitung des Kochrezept Ajvar II:

Rezept - Ajvar II
-- http://www.netcologne.de/ -- ~nc-waltergu/wal_rezepte/ -- guidosrezepte.htm Die Zutaten reichen für 6 bis 7 Einmachgläser Zubereitung: Paprika und Auberginen waschen. Die Paprika vierteln und entkernen. Die Auberginen vom Strunk befreien und ebenfalls vierteln. 3 Liter Wasser mit dem Salz, dem Essig und dem Öl aufkochen. Darin die Paprika 10 Minuten kochen. Anschließend die Paprika herausnehmen. Das Kochwasser aufbewahren und darin die Auberginen 20 Minuten kochen, anschließend herausnehmen. Peperoni und Knoblauch zerkleinern und mit den Paprika und den Auberginen durch den Fleischwolf drehen. Die Masse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse mit 500 ml Öl in einen Topf geben und das Ganze bei kleiner Hitze 2 Stunden (besser länger) köcheln lassen. Vor dem Ende der Garzeit die Einweckgläser heiß ausspülen und im Backofen 15 bis 30 Minuten erhitzen. Ajvar nach der Garzeit direkt in die heißen Einweckgläser füllen und sofort gut verschließen. Im Kühlschrank ist Ajvar dann ca. 2 Monate haltbar.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quinoa - Getreideersatz der Inka neu entdecktQuinoa - Getreideersatz der Inka neu entdeckt
Quinoa, hierzulande noch nicht allzu lange Stammgast in den Naturkostläden, ist mitnichten eine Neuentdeckung.
Thema 6073 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Kichererbsen - die witzigen HülsenfrüchteKichererbsen - die witzigen Hülsenfrüchte
Eine Schönheit sind sie wahrlich nicht. Dafür haben sie jedoch den lustigsten Namen aller Gemüsesorten: Kichererbsen sind fade braun und schrumpelig und machen keinen besonders raffinierten Eindruck. Der Eindruck täuscht.
Thema 11914 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Holunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und VitaminreichHolunderbeeren - Sambucus nigra sind Gesund und Vitaminreich
Der schwarze Holunder ist einer der am häufigsten vorkommenden Sträucher in Mitteleuropa. Als nährstoffliebende Pflanze gehört er zu den Kulturfolgern des Menschen. Schon seit der Steinzeit ist er in der Nähe menschlicher Siedlungen zu finden.
Thema 14648 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |