Rezept Aivar, Paprika Auberginenpaste

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Aivar, Paprika-Auberginenpaste

Aivar, Paprika-Auberginenpaste

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15917
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 16790 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennesseltee !
Wirkt Blutreinigend, gegen Rheumabeschwerden und Ödeme, hilft bei der Entschlackung und Ausscheiden von Giften

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 1/2 kg Paprika rot; fleischige
1 kg Auberginen
250 ml Essig
1 l Wasser
2  Knoblauchknollen
1  Peperoni; frisch scharf
375 ml Olivenoel
2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Aivar, Paprika-Auberginenpaste:

Rezept - Aivar, Paprika-Auberginenpaste
Paprika und Auberginen saeubern und in Stuecke schneiden. In einem grossen Topf zusammen mit Wasser und dem Essig ca. 20 min. kochen. Inzwischen den Knoblauch schaelen und die Peperoni entkernen. Essigwasser abgiessen und auffangen. Das Gemuese entweder durch einen Fleischwolf drehen (Aivar wird grober) oder in den Mixer geben (Aivar wird feiner) auch den Knoblauch und die Peperoni mit puerieren. Das Salz nicht vergessen. Die ganze Masse wieder in Topf geben und 2 Std. kochen lassen immer wieder umruehren und eventuell vom aufgefangen Essigwasser etwas hinzufuegen zum Schluss das Olivenoel dazu geben noch mal kurz aufkochen lassen. Das Aivar sollte nicht zu fluessig sein. Gereinigte Schraubverschlussglaeser bei 80 bis 100 GradC im Backofen vorwaermen und das Aivar in die warmen Glaeser fuellen. Am naechsten Tag auf jedes Glas zum Abschluss einen Schuss Olivenoel geben und die Glaeser verschliessen und an einen kuehlen Ort stellen. Aivar haelt sich so einigen Monate. * Quelle: Von Freunden aus Kroatien ** Gepostet von Guenter Rademacher Date: Wed, 21 Jun 1995 Stichworte: Aufbau, Beilage, Paprika, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Englischer Käse - Cheddar, Chester und ChesireEnglischer Käse - Cheddar, Chester und Chesire
Die angelsächsische Lebensart mag für viele Dinge berühmt sein, Ihre Küche ist es nicht. Daran hat auch der jungenhafte Charme eines Jamie Oliver bisher nicht wirklich etwas zu ändern vermocht.
Thema 23997 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9162 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17427 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |